Private Kreditgeber & Geldgeber finden



Häufig ist es der Fall, dass aufgrund von ungenügender Bonität, bestehenden Schufaeinträgen oder bereits aufgenommener Darlehen keine Kredite von Banken zu beziehen sind. Personen, welche dennoch aufgrund kostenintensiver Anschaffungen oder laufender Verbindlichkeiten auf Darlehen angewiesen sind, haben diesbezüglich die Möglichkeit auch auf private Kreditgeber zurückzugreifen.

Oftmals soll es vermieden werden, die eigene Familie oder langjährige Freunde als Kreditgeber zu involvieren. Dennoch existiert hierzu ein Lösungsansatz, welcher sich auf fremde private Kreditgeber bezieht.

Diverse Zeitungsinserate und Kleinanzeigen, wie auch im Internet zu findende Angebote offerieren die Möglichkeit einen privaten Kredit zu erhalten. Vorteil bei solchen ist vor allem eine hierfür nicht notwendige Schufa- oder Bonitätsüberprüfung. Falls Sie nicht wissen, ob und welche Schufa-Einträge Sie haben, nutzen Sie die Möglichkeit der kostenlosen Schufa-Auskunft. Zudem lassen sich auf diese Weise vergleichsweise geringe Zinssätze und individuell gestaltbare Tilgungsstaffelungen realisieren. Dennoch wollen auch private Kreditgeber von dem jeweiligen Vorhaben, welches finanziert werden soll, überzeugt werden. Diverse Online-Portale führen zu diesem Zweck Menschen zusammen, welche Geldmittel verleihen und solche, die selbiges in Anspruch nehmen wollen.

Private Geldgeber ? Die Vorteile

Handelt es sich beim zu finanzierenden Sachverhalt beispielsweise um eine Geschäftsidee, verlangen Banken hierfür neben einer kaufmännischen Vorbildung auch einen umfangreichen Businessplan. Wer jedoch nicht über ein in ausreichender Höhe regelmäßig bezogenes Einkommen verfügt, stößt bei großen Kreditinstituten trotz eines professionellen Businessplanes schnell auf taube Ohren.

Private Kreditgeber sind in diesem Zusammenhang oft flexibler und unbürokratischer. Im rechtlichen Kontext ist jedoch zu beachten, dass Privatkredite keinerlei staatlicher Kontrolle oder diesbezüglichen Richtlinien unterliegen. Die Vertragsgestaltung ist also frei durch die beiden beteiligten Parteien entscheidbar. Dennoch darf nicht davon ausgegangen werden, dass private Geldgeber keinen Nutzen aus einer Geldverleihe ziehen wollen. Auch wenn es sich bei dieser Möglichkeit um eine verhältnismäßig simple Kreditalternative handelt, so sind meist dennoch gewisse Zinssätze zu berücksichtigen.

Private Kreditgeber ? Welche Gefahren bestehen?

Gefahren bestehen in diesem Zusammenhang besonders in Bezug auf eine undurchsichtige und zu hohe Verzinsung. Leider ist es immer häufiger der Fall, dass umgangssprachlich als Kredithaie bezeichnete Geldgeber ihre Dienste anbieten. Dabei kann es schnell zum Ausnutzen der Situation von Personen kommen, welche dringend eine größere Geldsumme benötigen. Zum Vermeiden einer unnötigen und unverhältnismäßigen Verschuldung sollte ein Interessent im Vorfeld Informationen über gängige Verzinsungen einholen. Diese sind etwa bei herkömmlichen Online Krediten oder direkt bei einer größeren Bank in Erfahrung zu bringen.

Auch private Kreditgeber beharren meist auf einem Darlehensvertrag, welcher Tilgung, Zinsanteile und Rückzahlungszeitraum regelt. Wird ein solcher Vertrag mit einer Privatperson abgeschlossen, ist dieser genauso rechtsgültig, wie es bei einem herkömmlichen Bankkredit der Fall wäre.




Neue Themen







RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.04111 Sekunden ·
© 2004-2017 RSS Nachrichten -