Zimmertüren kaufen und immer geschlossen halten!



Es gibt mindestens zwei Gründe warum man Zimmertüren nicht offen stehen lassen sollte, wenn man sie nicht nutzt. Der eine ist die Energieeinsparung der Heizkosten, der andere das Chi.

Um Heizkosten zu sparen, sollten die Zimmertüren in der Heizperiode immer geschlossen bleiben, wenn man sie nicht benötigt. Die Heizenergie würde sonst ungehindert den Raum verlassen. Sowohl für den Umweltschutz als auch für den eigenen Geldbeutel ist es besser, nur den Raum zu heizen, den man auch nutzt. Wenn man die Türen offen stehen lässt, heizt man aber auch den benachbarten Raum. Allein aus energiewirtschaftlichen Gründen ist das Offenlassen der Türen außerhalb der Heizperiode allerdings kein Problem.

Glaubt man aber an die chinesischen Lehren des Feng Shui, sollte man die Zimmertüren dennoch geschlossen halten. Nach der Lehre der chinesischen Einrichtungskunst müssen die Möbel in einem Raum passend zu der Nutzungsart gestellt werden, um die Energieflüsse richtig zu leiten. Bei einem Schlafzimmer sollte zum Beispiel niemals das Bett der Tür gegenüber aufgestellt werden. Bei einer solchen Einrichtung werden die Energieströme in Aufruhr gebracht, ein ruhiger Schlaf wird in dieser aufgewirbelten Umgebung erschwert. Bleibt die Tür während der Nacht geöffnet, verstärkt sich der negative Effekt noch weiter. Ein Büro muss dagegen anders eingerichtet werden. Hier sucht man nicht nach Ruhe, sondern nach Inspiration und Kraft. Mit der richtigen Ausrichtung der Möbel nach den Himmelsrichtungen kann der Energiefluss so geleitet werden, dass man am Schreibtisch sitzend davon profitieren kann.

Mit zusätzlichen Einrichtungsgegenständen kann das Chi, so heißt der Energiefluss auf Chinesisch, weiter beeinflusst werden. Eine Pflanze oder eine Skulptur kann die Ströme lenken und damit die Nutzung des Raumes effektiver machen. Auch das Material, aus dem Wandverkleidung und Zimmertüren hergestellt sind, kann den Energiefluss beeinflussen. Holz ist zum Beispiel ein warmes Material, Glas ein kaltes, damit haben sie eine umgekehrte Wirkung auf das Chi. Spiegel können die Energieflüsse reflektieren, was bei Ruheräumen schlecht ist, im Büro, an der richtigen Stelle angebracht, aber die Leistung steigern kann.

In China, dem Mutterland des Feng Shui, werden alle Geschäftsgebäude und Hotels nach den Lehren der Energieströme eingerichtet. Jeder Architekt ist über die Bedeutung von Himmelsrichtungen und Raumformen informiert und plant die Gebäude so, dass die Zimmer immer perfekt eingerichtet werden können. In europäischen Gebäuden, die anders errichtet wurden, kann die optimale Einrichtung manchmal schwierig sein, doch schon kleine Veränderungen können große Wirkung im Energiemuster zeigen.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.06305 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -