Worauf man beim Kauf von Schiebetüren achten sollte



Schiebetüren sind beliebt und platzsparend. Es gibt sie in unterschiedlichen Varianten und Farben. Besonders geeignet sind sie für den Übergang zwischen Wohnung und Garten sowie in der Küche.

Das Wertvolle an einer Tür ist das Nichts, das zum Vorschein kommt, wenn man sie öffnet. Dies hört und liest man immer wieder. Ohne Zweifel sind Türen und die sich ergebenden Räume, wenn man sie öffnet, eine der wichtigsten Bestandteile in einem Haus. Ohne sie könnten wir das Haus nicht betreten und nicht von einem Zimmer ins andere gelangen. Außerdem sind sie ein täglicher Gebrauchsgegenstand, an den besondere Anforderungen gestellt werden. Türen müssen robust sein, sich in die Wohnlandschaft einfügen, gut schließen und sollten, wenn möglich, keine Laute von sich geben. Darüber hinaus sollten sie außerdem den individuellen und ästhetischen Ansprüchen entsprechen.

Türen gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Farben, bei ihrer Herstellung werden verschiedenste Materialien verwendet. Besonders flexibel sind Schiebetüren. Sie können zwar nicht in allen Wohnungen installiert werden, da sie zu den Seiten hin viel Platz benötigen, sind aber eleganter und teilweise auch stabiler als normale Türen. Das Türblatt ist oben und unten fest in Laufschienen verankert. Man öffnet die Tür also nicht durch eine Zieh- oder Stoßbewegung, sondern man schiebt sie elegant zur Seite. Schiebetüren eignen sich für die Trennung von Küche und Wohnbereich, sind aber oftmals auch Bestandteile von Kleiderschränken oder der Kücheneinrichtung. Der Vorteil der Schiebetüren liegt darin, dass keine Türen in den Raum hineinragen: In der Küche etwa kann man sich nicht den Kopf anschlagen. Bei Schiebetüren als Raumteiler gibt es generell zwei verschiedene Arten. Die Tür wird beim Aufschieben entweder in die vorhandene Wand geschoben und ist dann für den Betrachter unsichtbar. Oder sie wird direkt hinter oder vor die Wand geschoben und ist damit jeweils von einem Zimmer aus sichtbar.

Schiebetüren gibt es aus unterschiedlichen Materialien. Beliebt sind Türen aus Glas, da sie den Raum heller wirken lassen. Eine elegante Wirkung hat auch eine Schiebetür aus Glas mit einer Edelstahlumrahmung. Glastüren eignen sich besonders für den Übergang zwischen Wohnung und Terrasse beziehungsweise Garten. Durch das Glas fällt Licht in den Wohnbereich und man hat einen freien Blick ins Grüne. Innerhalb der Wohnung können aber auch edle Massivholztüren zu einem Highlight werden.

Beim Kauf einer neuen Schiebetür sollte vor allem auf eine qualitativ hochwertige Führung der Türblätter geachtet werden. Die Tür darf beim Öffnen nicht quietschen und muss leicht zu führen sein. Wessen Wohnung außergewöhnliche Maße hat, der kann sich eine Schiebetür auch extra in der gewünschten Größe anfertigen lassen.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03798 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -