Sie möchten Wertanlagen wie z. B. Gold online kaufen?



Wer eine wertstabile Anlage sucht, entscheidet sich nicht selten für Gold. Online Kaufen ist auch hier längst kein Problem mehr, dennoch sollte man vor dem Erwerb verschiedene Dinge beachten.

Wer sich finanziell absichern möchte und sich mit Edelmetallen als Wertanlage beschäftigt, kann diese (z. B. Gold) online kaufen. Verschiedene Anbieter offerieren hier meist Goldmünzen oder Goldbarren. Entscheidend bei beiden sind der Reinheitsgrad und das Gewicht. Je reiner und schwerer das Goldstück, desto teurer ist auch. Möchte man eine Unze Gold online kaufen, kosten die umgerechnet 28,35 Gramm knapp 1.100 Euro (Der Preis kann sich bereits geändert haben, hier zum aktuellen Goldpreis). Die wird an der Börse momentan mit ca. 960 Euro gehandelt (zzgl. Transaktionsgebühren).

Entscheidet man sich für den Kauf von Gold, sollte man sich gleichzeitig auch Gedanken über die Lagerung machen. Ein einbruchsicherer Tresor sollte mindestens vorhanden sein, am sichersten ist die Aufbewahrung in einem Bankschließfach. Da hierfür von der Bank Gebühren erhoben werden, sollte man mindestens soviel Gold bzw. andere Anlagen einlagern, dass die Rendite die Schließfachgebühren übersteigt.

Möchte man Gold online kaufen, sollten selbstverständlich die Lagerungskosten ein Kriterium bei der Kaufentscheidung sein, wenn auch nicht das entscheidende. Zuerst sollte man einen Blick auf den Finanz- und Börsensektor im Ganzen werfen und sich mit Entwicklungen und Prognosen auseinandersetzen. Sich bei unabhängigen Fachleuten kundig zu machen, ist dabei ein Weg, sich eigenes Wissen anzueignen, sollte aber auch nicht vergessen werden, wenn es um das eigene Kapital geht. Eine Vorkehrung, die im Vorfeld eines Goldankaufs getroffen werden muss, ist auch, für sich selbst festzulegen, ob man ein kurz-, mittel- oder langfristiges Anlageziel verfolgt und wie viel Geld man investieren möchte. Nicht selten bleiben kurzfristige Gewinne aus und wer dann Geld investiert hat, das er an anderer Stelle entbehrt hat, wäre eventuell zu unnötigen Zwangsverkäufen gezwungen.

Dennoch kann Gold eine gute Anlagemöglichkeit sein, besonders bei drohenden Wirtschafts- und Finanzkrisen und damit verbundener Inflationsangst. Grund hierfür ist, dass Gold einen materiellen Wert hat, im Gegensatz zu gedrucktem Geld oder Wertpapieren wie z. B. Aktien. Dies rührt zum einen von der Seltenheit des Goldes her. Es kann nicht wie Geld in so großen Mengen produziert werden, dass es seinen Wert verliert, da es sich um einen nicht nachwachsenden Bodenschatz handelt. Zum anderen hilft der Blick auf die Historie dem Edelmetall dabei, seinen Wert nicht zu verlieren, denn was auf dieser Erde von Wert ist und was nicht, bestimmt der Mensch selbst. Da Gold stets in Verbindung mit Reichtum und Schätzen gebracht wird, ist es nicht nur aufgrund seiner Seltenheit, sondern auch durch den kollektiven Glauben der Menschheit an den hohen Wert des Goldes vor einem Wertverlust geschützt.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03020 Sekunden ·
© 2004-2020 RSS Nachrichten -