Gold kaufen: Sparkasse bietet Beratung und Service



Kapitalanlageberater erwarten einen weiteren Anstieg des Goldpreises. Gebühren und Aufbewahrungskosten sind zu berücksichtigen beim Gold kaufen: Sparkasse bietet Beratung und Service.

Angesichts der schwierigen Wirtschaftslage und des schleichenden Verfalls des Geldwertes tragen sich viele Kapitalanleger mit dem Gedanken, ihr Vermögen zumindest teilweise in Gold oder auch anderen Edelmetallen anzulegen. Neben Gold kommen zum Beispiel auch Silber und Platin in Frage. Gold eignet sich als dauerhafte Wertanlage. In physischer Form, als Münzen oder Barren, kann man es bei Banken, Sparkassen und im Edelmetall- oder Münzhandel kaufen. Auch über den Online-Handel kann man Gold erwerben. In Dubai sind kleine Goldbarren neuerdings sogar an einem Automaten erhältlich (Dubai Gold-Automat) und in Deutschland soll diese Form des Goldkaufs demnächst ebenfalls angeboten werden. Gold gibt es natürlich auch in Form von Schmuck ? als Halsketten, Armreife, Ringe, Uhren, Anstecker oder Ohrschmuck. Beliebt sind auch kleine Goldfiguren. Schmuck ist als dauerhafte Wertanlage jedoch nur bedingt geeignet. Da die Schmuckgestaltung modischen Trends unterliegt, können viele Schmuckstücke nach einigen Jahren häufig nicht mehr zu einem angemessenen Preis verkauft werden. Neben dem Erwerb von Gold in physischer Form ist es auch möglich, Gold in Form von Aktien oder Zertifikaten zu erwerben. In vielen verschiedenen Formen kann man Gold kaufen: Sparkasse bietet Beratung und Service.

Beim Goldkauf zu berücksichtigen ist, dass der Goldpreis (wir berichteten) sich seit mehr als 10 Jahren kontinuierlich nach oben entwickelt. Ob der Goldpreis nun weiter steigt und wie lange noch, diese Frage bewegt viele Anleger und Kapitalanlageberater. Eine Garantie auf steigende Kurse wird man nicht bekommen. Jedoch spricht einiges dafür, dass sich der Preis für Gold zumindest in den nächsten Jahren noch weiter erhöhen wird.

Wenn man Gold in physischer Form als Barren oder Münzen kauft, muss man sich auch um eine sichere Aufbewahrung kümmern, die wiederum Gebühren kostet. Die Lagerung im Haus oder in der Wohnung ist nur anzuraten, wenn man über einen sicheren Tresor verfügt. Ansonsten ist es empfehlenswert, bei einer Bank oder Sparkasse ein Schließfach mieten. Aufbewahrungskosten sind zu berücksichtigen beim Gold kaufen: Sparkasse bietet Beratung und Service. Bevor Sie Ihre Sparkasse aufsuchen, lesen Sie die Tipps von Stiftung Warenstest zum Goldkauf und test.de

Geeignet für den Kauf von physischem Gold als Wertanlage sind Barren und Münzen. Goldbarren (mehr zum Goldbarrenkauf) gibt es in Größen von 1 Gramm bis 1 Kilo. Eine Feinunze Gold, entsprechend 31,10 Gramm, kostet derzeit (Mai 2010) rund 970 Euro. Ein Kilo Gold ist für rund 32.000 Euro zu haben. Beim Erwerb von Gold in physischer Form fallen Nebenkosten an, die bei der Bewertung von Gold als Kapitalanlage zu berücksichtigen sind. Für kleine und große Anlagebeträge kann man Gold kaufen: Sparkasse bietet Beratung und Service.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03951 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -