Worauf man bei Babyhochstühlen achten sollte



Beim Kauf des ersten Hochstuhls für das eigene Baby stellen sich einige Fragen, beispielsweise ab welchem Alter ein Hochstuhl geeignet ist oder welchen Sicherheitsanforderungen er entsprechen muss. Bereits bei der Anschaffung sollte man deshalb einige Punkte beachten.

Um die Frage zu beantworten, ab wann das Baby groß oder alt genug ist, um im Hochstuhl zu sitzen, kann man auf die Angaben des Herstellers achten. Viel wichtiger als das empfohlene Alter ist jedoch die angegebene Größe. Natürlich muss das Baby auch in der Lage sein können, selbstständig sitzen zu bleiben. Wer sein Kind zu früh in den Hochstuhl setzt, kann damit Rücken und Wirbelsäule schädigen. Im Zweifelsfall ist es also besser, lieber etwas länger zu warten.

Ein Hochstuhl ist jedoch nicht nur praktisch, sondern mit dessen Hilfe kann das Kind mit den Eltern auf Augenhöhe am Tisch sitzen und kann gemeinsam mit der Familie essen und Tischrituale erlernen. Auch der interaktive und soziale Umgang mit Eltern und Geschwistern kann so erlernt werden.

Es gibt auch "mitwachsende" Hochstühle, bei denen die Sitzhöhe individuell eingestellt werden kann, so kann der Stuhl über Jahre benutzt werden und ständig an das Wachstums des Kindes angepasst werden.

Sehr wichtig für die Sicherheit des Kindes ist die Stabilität des Hochstuhls. Dieser darf nicht wackeln und muss kippsicher sein. Bei Plastikstühlen kann dies oft ein Problem sein. Massive Holzstühle haben hier allein durch ihr Gewicht einen Vorteil. Auch ein Schrittgurt, der das Herausfallen oder -rutschen des Babys verhindert, muss unbedingt vorhanden sein.

Man sollte auch darauf achten, dass das Essbrettchen abnehmbar ist. Nicht nur, um es besser reinigen zu können, sondern auch, weil das Kind dann, sobald es groß genug ist, am Tisch mitessen kann. Außerdem sollte es einen Schutzrand haben, damit Essen oder Getränke nicht herunterfallen können. Für die Reinigung sind Plastikstühle meist vorteilhafter, bei Holzstühlen sollte die Stoffpolsterung abnehmbar und waschbar sein. Selbstverständlich sollte es auch sein, dass am Hochstuhl keine scharfen Kannten sind, an denen sich das Kind verletzen kann.

Es gibt verschiedene Sicherheitskennzeichnungen, wie das GS-Zeichen oder das "Goldene M", die auf geprüfte Sicherheit hinweisen.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03353 Sekunden ·
© 2004-2020 RSS Nachrichten -