Visitenkarten erstellen und sich präsentieren



Nicht nur beruflich, sondern auch privat kommen die kleinen Kärtchen mit den Kontaktdaten zum Einsatz. Im Internet kann sich jeder unkompliziert und kostengünstig Visitenkarten erstellen.

Im Internet gibt es verschiedene Webseiten, auf denen sich Firmen und Privatkunden Visitenkarten erstellen können. Dank eines Schritt-für-Schritt-Menüs ist es für jeden möglich, professionelle Visitenkarten anzufertigen. Das Wichtigste sind natürlich die Kontaktdaten. Neben den Vor- und dem Nachnamen gehören Anschrift und Telefonnummer auf die Visitenkarte. Wer eine Homepage oder E-Mail-Adresse besitzt, sollte diese ebenfalls auf die Karte schreiben. Zusätzlich kann beim Online-Visitenkarten-Erstellen ein Bild hochgeladen werden. Dies kann ein eigenes Foto oder das Firmenlogo sein. Auch andere Bilder mit Pflanzen oder Gegenständen können verwendet werden. Allerdings sollte besonders bei Firmen darauf geachtet werden, dass das Bild zum Thema passt und trotz aller Kreativität seriös bleibt. Auch bei der farblichen Gestaltung gibt es verschiedene Optionen. Mithilfe einer Vorschaufunktion kann sich der Kunde seine Visitenkarte ansehen und gegebenenfalls Änderungen vornehmen. Anschließend können die Versanddaten eingegeben werden und wenige Tage später kommen die Visitenkarten per Post direkt ins Haus. Einige Firmen drucken einen Hinweis auf das eigene Unternehmen auf die Karten. Wer Visitenkarten erstellen möchte, aber keine Lust oder Zeit hat, dies im Internet in Auftrag zu geben, der kann einen Grafiker beauftragen. Dieser entwirft nach Vorgaben des Kunden das Layout der Karten. Diese Leistungen sind natürlich kostenpflichtig und können je nach Firma und Umfang des Auftrages variieren.

Visitenkarten sind hilfreich, um möglichen Geschäftskunden schnell die eigenen Kontaktdaten zu übermitteln. Eine solche Karte kann schnell ausgetauscht werden und es muss nicht erst lange nach Stift und Zettel gesucht werden, um alles aufzuschreiben. Wer sich originelle Visitenkarten erstellen lässt, der steigert zusätzlich seinen Wiedererkennungswert. Eine Visitenkarte muss nicht immer viereckig sein. Es gibt sie bereits in den unterschiedlichsten Formen. Die Größen sind ebenfalls sehr unterschiedlich. Auch bei dem Papier, welches für den Druck verwendet wird, gibt es keine Grenzen.

Auch für diejenigen, die überwiegend E-Mails schreiben, gibt es Visitenkarten. Diese sind nicht auf Papier, sondern werden an die verschickte Mail angehängt. Der Empfänger kann die Onlinevisitenkarte in sein Adressbuch einfügen und hat alle Kontaktdaten übersichtlich abgespeichert.

Visitenkarten werden nicht nur im geschäftlichen Bereich verwendet. Auch um privat die Kontaktdaten schnell und einfach auszutauschen, kommen die Karten zum Einsatz.








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.07195 Sekunden ·
© 2004-2018 RSS Nachrichten -