Die beste Vorbereitung auf einen Motorrad Führerschein



Wer einen Motorrad Führerschein möchte, der muss sich einer Prüfung unterziehen. Außerdem gibt es in der EU einige Richtlinien, die beachtet werden müssen. So gilt der Motorrad Führerschein zum Beispiel für Jugendliche nur eingeschränkt.

Um innerhalb der EU mit einem Motorrad fahren zu dürfen, braucht man einen speziellen Motorrad Führerschein. Dieser hat seit den neuen EU Führerscheinen die Klasse A beziehungsweise A1 und A "beschränkt". Die Klasse A1 ist bereits mit 16 Jahren zu erhalten. Aus gesetzlichen Gründen hat diese Klasse aber einige Einschränkungen. So dürfen mit dieser Fahrerlaubnis nur Motorräder mit einem Hubraum von bis zu 125 Kubikmeter gefahren werden. Sie dürfen zudem nicht mehr als 15 PS haben. Mit Ablauf von zwei Jahren nach der Prüfung wird der A1 Motorrad Führerschein automatisch auf die Klasse A "beschränkt" erweitert. Mit dieser Erlaubnis darf man auch leistungsstärkere Maschinen fahren. Ab einem Mindestalter von 25 Jahren oder einer Fahrpraxis von 2 Jahren kann diese Fahrerlaubnis in die unbeschränkte Klasse A erweitert werden.

Um einen Motorrad Führerschein zu erhalten, muss man einige Bedingungen erfüllen. Dazu gehören zum Beispiel ein Wohnsitz in Deutschland, das erforderliche Mindestalter von 16 Jahren, eine körperliche, geistige und charakterliche Eignung und ein erfolgreich bestandener Sehtest. Besteht man diesen nicht, muss man eine Sehhilfe tragen. Sind die Augen zu schlecht, kann der Motorrad Führerschein auch gänzlich verweigert werden.

Zusätzlich ist es für den Motorrad Führerschein Pflicht, einen Erste-Hilfe-Kurs erfolgreich absolviert zu haben. Erfüllt man diese Voraussetzungen, kann man sich an einer Fahrschule seiner Wahl für den theoretischen und praktischen Unterricht anmelden. Dabei sind einige Pflichtstunden vorgeschrieben. Zu den zwölf praktischen Unterrichtsstunden (je 45 Minuten) gehören 5 Fahrten auf Landstraßen, 4 auf Autobahnen und 3 Beleuchtungsfahrten bei Dunkelheit oder Dämmerlicht. Hat man die theoretischen und praktischen Pflichtinhalte alle absolviert, kann man sich zur Prüfung für den Motorrad Führerschein anmelden.

Die Prüfung zum Motorrad Führerschein besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Beide Teile müssen ausdrücklich bestanden werden.










RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.06071 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -