Immobilien Versicherungen - abgesichert in allen Lebenslagen



Immobilien Versicherungen bieten einen Rundumschutz für alle Lebenslagen. Nicht nur Feuer-, Sturm- und Hagelschäden sind hier abgesichert; ein guter Versicherungsschutz gewährleistet in bestimmten Fällen auch die Tilgung von langfristigen Darlehen.

Bei einer ganzen oder teilweisen Finanzierung eines privaten Objektes macht es die Bank dem Schuldner zur Auflage, eine Wohngebäudeversicherung abzuschließen. Diese speziellen Immobilien Versicherungen decken bestimmte Schäden am Wohngebäude ab. Der Leistungsumfang ist von Vertrag zu Vertrag verschieden. Elementarschäden, Leitungswasserschäden und Schäden die durch Feuer, Sturm und Hagel entstehen sind in der Regel immer im Versicherungsschutz enthalten.

Wer Immobilien Versicherungen abschließt, stellt schnell fest, dass günstig nicht immer gut ist. Auf die Leistungen kommt es an. Bricht ein Brand aus, dann übernimmt die Versicherung im Normalfall die Kosten für die Wiederherstellung des Gebäudes. Aber nur wenige Versicherungen kommen auch für die Abbruch- und Aufräumarbeiten nach dem Feuer auf und diese können einen sehr großen Kostenfaktor einnehmen.

Eine Hausratversicherung kann sich nicht nur für Hausbesitzer als sehr sinnvoll erweisen. Auch Mieter können so die Innenausstattung ihrer Wohnung versichern. Dazu zählen Möbel und Teppiche genauso wie elektrische Geräte, Kleidung und Wertsachen. Diese Art der Immobilien Versicherungen greift dann ein, wenn beispielsweise ein Schaden durch Diebstahl oder Feuer entsteht. Ist das Haus mit großen Fenstern ausgestattet, dann ist es ratsam, zusätzlich eine Glasversicherung abzuschließen.

Es ist nur gut, wenn neben dem Gebäude selbst auch die Darlehenstilgung einem Versicherungsschutz untersteht. Die Anschaffung oder Erbauung eines Wohngebäudes ist mit einer großen finanziellen Last verbunden, die über viele Jahre hinweg bestehen wird. Immobilien Versicherungen in Form einer Restschuldversicherung greifen je nach Vertragsart dann ein, wenn ein Verdienstausfall aufgrund von Arbeitslosigkeit, langer Krankheit oder Berufsunfähigkeit besteht.

Manche Immobilien Versicherungen werden bereits vor dem Bau eines Wohngebäudes abgeschlossen. Hierzu gehört die Risiko Lebensversicherung, die auch gerne von den Banken als Sicherheit verlangt wird. Im Todesfall des Bauherren ist so mit der Versicherungssumme das Darlehen abgedeckt. Für Bauherren sind auch eine Bauleistungs-Versicherung sowie eine Bauherren-Haftpflichtversicherung eine große Erleichterung.










RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.02924 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -