Wertvolle Information - Winterreifen Test von Fachleuten



Sehr oft steht man beim Kauf von Winterreifen schon einigermaßen ratlos vor der Unzahl von Marken und Modellen, die alle ihre wunderträchtigen Eigenschaften anpreisen. Die Preisunterschiede sind dabei ebenfalls oft beachtlich - und am teuersten scheint plötzlich guter Rat zu sein. Abhilfe schafft oft, einen guten Winterreifen Test gründlich zu studieren.

Wenn der erste Schnee über einen hereinzubrechen droht, und schon drohende graue Wolken den Himmel verfinstern, ist es allerhöchste Zeit sich über Winterreifen Gedanken zu machen. Und wer sich damit konfrontiert sieht, die alten Reifen gegen neue austauschen zu müssen, der wird beim Reifenhändler seinem Erstaunen nicht mehr Herr: Unzählige Marken und Modelle in allen Preisklassen, und alle Hersteller überschlagen sich förmlich mit dem Anpreisen der wunderträchtigen Eigenschaften ihrer Erzeugnisse. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Preisklasse ein Reifen angehört - selbst die billigsten sind wahre Wunderwerke, wenn es nach dem Hersteller geht. Wenn es nach dem Händler geht, ist natürlich nur der teuerste Reifen wirklich gut, die billigeren Modelle hingegen "lebensgefährlich". Man tut aber auch gut daran, dieser relativ einfach auf den Profit des Händlers hin gestrickten Kategorien-Einstellung nur soweit wie unbedingt nötig zu vertrauen.

Schlauer wird man auf jeden Fall nach dem Studium eines ausführlichen Winterreifen Tests. Die meisten Autofahrerclubs und auch einige Konsumentenmagazine sowie ein paar Autozeitschriften führen regelmäßig kurz vor Beginn der Saison einen ausführlichen Winterreifen Test durch und ersetzen die vom Hersteller angepriesenen Eigenschaften durch nüchterne Tatsachen und Erfahrungen. Solcherart findet man sehr viel leichter einen guten Kompromiß zwischen einem günstigen Reifen und nötiger Eigenschaften. Und der Testsieger in einem Winterreifen Test ist es nicht selten auch in den anderen Winterreifen Tests in Spitzenplatzierungen vertreten. Interessant ist dabei, daß die allerteuersten Reifen beileibe nicht die besten sind - sehr oft schaffen sogar Modelle aus dem untersten Preissegment lobenswerte Spitzenplätze, Hersteller die es (wirtschaftlich sinnvoll) schaffen, günstig zu produzieren, haben oft ebenso eine rigorose Hand, wenn es um das Einhalten und Optimieren von Qualitätsstandards geht.

Wer einfach den billigsten Reifen kauft, den er in seiner Dimension finden kann, oder eventuell sogar noch auf die vom Markt ohnehin langsam verschwindenden "Runderneuerten" zurückgreift um Geld zu sparen, begeht einen schweren Fehler. Wirklich gute Reifen sind oft nur unwesentlich teurer - aber dafür in qualitativer Hinsicht oft dreimal soviel wert - und wer aufgrund mangelnder Reifenhaftung irgendwo "hinein rutscht" hat dann am Ende beileibe kein Geld gespart.








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03639 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -