Wann sind Winterreifen Pflicht?



Auch wenn es in Deutschland nach der Straßenverkehrsverordnung keine allgemeine Pflicht für Winterreifen gibt, so ist jeder Autofahrer doch gut beraten, wenn er sich rechtzeitig auf den Winter vorbereitet und Winterreifen aufziehen lässt.

Bei Schnee sind Winterreifen Pflicht: Der Bundesrat hat aber 2006 eine Änderung der Straßenverkehrsordnung beschlossen, wonach es in Deutschland eine situationsbedingte Winterreifenpflicht gibt, d.h. Personenkraftwagen müssen den Wetterverhältnissen entsprechend ausgestattet sein. Hierzu gehören explizit die passende Bereifung sowie ein Frostschutzmittel in der Scheibenwischanlage. Wer dieser Verpflichtung nicht nachkommt, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 20 Euro rechnen. Wird ein Fahrzeug bei einer geschlossenen Schneedecke nur mit Sommerreifen im Straßenverkehr angetroffen, hat der Halter mit einem Punkt in Flensburg sowie einem Bußgeld von 40 Euro zu rechnen. Auch im seinem eigenen Sinne sollte ein Fahrer immer auf die richtige Bereifung achten. Häufig verweigern Versicherungen nämlich eine komplette Haftung, wenn bei einem Unfall bei Schneeglätte Sommerreifen mit im Spiel waren. In diesem Fall wird dem Fahrer in der gängigen Rechtssprechung ein Mitschuld oder sogar grobe Fahrlässigkeit unterstellt. Obwohl diese Risiken eigentlich bekannt sein sollten, fahren immer noch viel zu viele Autofahrer am Winteranfang mit Sommerreifen durch den ersten Schnee. Dabei haben die Winterreifen viele Vorteile, die ein sicheres Fahren ermöglichen. Eine durchdachte Gummimischung verhindert bei Temperaturen unter 7 Grad eine Verhärtung des Reifens und sorgt für eine bessere Haftung auf dem Untergrund und die Lauffläche des Reifens ist so konstruiert, das eindringendes Wasser schnell abgleitet wird. Zudem verkürzen die Winterreifen den Bremsweg im Unterschied zu Sommerreifen um mehr als die Hälfte und die Beschleunigung wird maßgeblich verbessert. Aus diesen Gründen sollte immer rechtzeitig an das Aufziehen der Winterreifen gedacht werden. Fachleute sehen die beste Zeit dafür zwischen Mitte/Ende Oktober sowie Mitte November. Da in diesem Zeitraum erfahrungsgemäß aber viele Werkstätten Terminprobleme haben, sollte man sich rechtzeitig bei seiner Werkstätte anmelden. Und nachdem die kalte Jahreszeit verstrichen ist, sollten die Reifen auch nicht gleich wieder abgelegt werden, sondern mindestens bis Ostern am Fahrzeug bleiben, da auch in dieser Zeit noch häufig mit einem späten Schneefall zu rechnen ist. Für Urlauber noch wichtig: in der Schweiz können Winterreifen Pflicht sein, in Österreich sind Winterreifen Pflicht.

Fazit: Auch wenn in Deutschland keine Winterreifen Pflicht besteht, sollte sich jeder, der sich im Winter sicher und ordnungsgemäß auf unseren Straßen mit dem Fahrzeug bewegen möchte, rechtzeitig auf den Wechsel auf die Winterreifen vorbereiten und dabei auch immer darauf achten, dass die Reifen noch über genügend Profil verfügen.








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.04650 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -