Nachhilfe Französisch: Mit Unterstützung Schulnoten verbessern



Wenn der fremdsprachige Unterricht nicht mehr verfolgt werden kann, ist es höchste Zeit für qualifizierte Nachhilfe. Französisch und Englisch sind die Fächer, die Schülern unterschiedlicher Stufen die größten Probleme bereiten.

Im zweiten Jahr nach dem Wechsel auf die weiterführende Schule beginnt für die Schüler das Erlernen der zweiten Fremdsprache. Während auf Gymnasien die Wahl zwischen Latein und Französisch besteht, steht für die anderen Schulformen in den meisten Bundesländern Französisch als Pflichtfach fest. Sind die ersten Worte für Schüler noch neu und aufregend, wächst mit der Zeit bei einigen Kindern das Unverständnis für die neue Sprache. Das ist nicht verwunderlich, da Fremdsprachen lernen mit einem hohen Maß an Disziplin verbunden ist. Nehmen Schüler das neue Fach nicht ernst und lernen zu wenig, benötigen sie bald Nachhilfe. Französisch im Alleingang zu lernen, überfordert viele Kinder.

Lernt man besser mit Nachhilfe? Französisch ist ein Fach, bei dem kontinuierliches Lernen sehr wichtig ist. Anders als im Arbeitsbereich Erdkunde, in dem immer neue Themen behandelt werden, baut sich eine Sprache auf dem Vokabular und der Grammatik auf. Haben die Schüler einen Part nicht verstanden, entstehen Lücken, die nachgearbeitet werden müssen. Eine Sprache erfordert Kenntnisse in allen Bereichen. Durch mangelndes Vokabellernen verstehen Kinder den von der Lehrkraft in der Fremdsprache gehaltenen Unterricht bald nicht mehr. Sie schalten während der Französischstunde ab, wodurch die Lücken immer größer werden.

Wer bietet Nachhilfe Französisch an? Grundsätzlich gibt es zwei Systeme: Die Einzelnachhilfe und das Lernen in kleinen Gruppen. Beide Systeme haben sowohl Vor- als auch Nachteile. So ist Einzelnachhilfe besonders effektiv, da sich der Nachhilfelehrer voll auf den Schüler konzentrieren kann, was einen hohen Lernerfolg zur Folge hat. Allerdings sind die Kosten dieser Form des Lernens bei einem Nachhilfeinstitut relativ hoch. Andere Firmen erarbeiten den fehlenden Stoff in Kleingruppen. Hier lernen die Schüler sich gegenseitig weiterzuhelfen. Zudem sind die Kosten geringer. Neben speziellen Instituten wird Nachhilfe von Lehrern und Studenten angeboten.










RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.05169 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -