Arbeitszeiterfassung: mit der richtigen Software ganz einfach



Mit der richtigen Software zur Arbeitszeiterfassung lässt sich die Zeiterfassung von Arbeitsstunden jetzt genau berechnen. Auch die altbewährte Stempeluhr ist ein effektives Mittel zur Arbeitszeiterfassung, das vielerorts zum Einsatz kommt.

Die Arbeitszeiterfassung ist ein wichtiges Instrument, um zu berechnen, wie viel Zeit ein Mitarbeiter auf der Arbeit verbracht hat. Dabei darf in Deutschland nur die reine Arbeitszeit für die Zeiterfassung verwendet werden. Das ist gesetzlich so vorgeschrieben. Für die Arbeitszeiterfassung gibt es verschiedene Systeme, die in Betrieben ihre Anwendung finden können. Das sind Zeiterfassungsterminals, Lesestifte, Fahrtenbücher sowie Webseiten oder Software zur Erfassung der Arbeitszeiten.

Gerade im Kundendienst spielt die mobile Arbeitszeiterfassung eine immer größer werdende Rolle. Sie kann über das Handy abgewickelt werden. Direkt vor Ort kann so erfasst werden, wie viel Arbeitszeit für welche Tätigkeit aufgewendet wurde. Das ist vor allem bei Handwerkern wichtig, die verschiedene Leistungen möglicherweise mit unterschiedlichen Preisen berechnen. Dank des Handys verringert die mobile Arbeitszeiterfassung die Bürokratie und unhandlichen Papierkram. Durch dieses System werden beispielsweise auch Übertragungsfehler vermieden, wenn die schriftlich erfassten Arbeitszeiten in ein Computersystem eingegeben werden sollen.

Solche mobilen Lösungen für Zeiterfassung können auf verschiedene Arten funktionieren. So kann man zum Beispiel seine Arbeitszeiten einfach per SMS übermitteln, sie über das Internet direkt versenden oder sie erst einmal nur offline speichern und später mithilfe von Bluetooth oder ähnlichem übertragen. Im Gegensatz dazu läuft die Arbeitszeiterfassung innerhalb eines Betriebes meist mittels einer Speicherkarte oder eines Ausweischips ab. Auch modernere Lösung wie die Erfassung der sogenannten biometrischen Daten (zum Beispiel dem Fingerabdruck) kommt in Frage. Klassisch, aber seltener genutzt, ist die Zeiterfassung der Arbeitsstunden über eine Kennworteingabe.

Die Arbeitszeiterfassung ist nicht nur wichtig, um zu berechnen, wie viele Arbeitsstunden ein Mitarbeiter geleistet hat. Sie ist auch ein wichtiges Argument zur Personalplanung. Mithilfe der Arbeitszeiterfassung lässt sich leicht feststellen, zu welchen Zeiten möglicherweise zu wenige Mitarbeiter im Haus sind. Damit kann auch die Planung von Abwesenheiten oder der Arbeitszeiten neuer Mitarbeiter besser umgesetzt werden.










RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.11592 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -