Geld sparen im Alltag - Wertvolle Tipps, die Ihr Haushaltsbudget entlasten werden



Mehr und mehr Menschen stöhnen heutzutage über de stetig steigenden Lebenshaltungskosten. Das Geld, das am Ende des Monats zur freien Verfügung steht, scheint stets weniger zu werden. Um diesem vorzubeugen können Tipps rund um das Sparen bares Geld wert sein.

Eine kleine Auswahl an einfach umzusetzenden und zugleich effektiven Geldspartipps für den Alltag können Sie im Folgenden finden.

1. Isolierung der Heizungsrohre
Die Überprüfung sollten Sie vor allem bei kürzlich bezogenen Mietwohnungen vornehmen. Eine mangelhafte Isolierung sorgt dafür, dass Sie Monat für Monat bares Geld verschenken. Mithilfe von günstigen Rohrmanschetten, die Sie für kleines Geld in jedem Baumarkt erhalten können, kann die Effizienz der Heizungsrohre nachweislich erhöht werden.

2. Isolierung der Fenster und Türen überprüfen
Nach und nach können die Dichtungen an Türen und Fenstern in einer Wohnung porös werden. Dies lässt sich im Allgemeinen auf die zirkulierende Luftfeuchtigkeit innerhalb eines Raumes zurückführen. Kalte Luft, die durch die Ritzen an Fenstern und Türen kriecht, belastet die Heizanlage und treibt die Heizkosten in die Höhe. Abhilfe schafft hierbei eine Dichtungsbürste, die an der Unterkante des Fensters oder der Tür befestigt wird.

3. Trocknen in der Spülmaschine unnötig
Schalten Sie die Spülmaschine nach dem Spülvorgang einfach aus und öffnen Sie die Tür der Maschine. Das enthaltene Geschirr wird durch die natürliche Wärme innerhalb der Wohnung von selbst trocknen. Hierdurch können Sie nachweislich bares Geld sparen.

4. Teure Putzmittel müssen nicht sein!
Laut aktuellen Studien reinigen herkömmliche Putzmittel ebenso effektiv und zuverlässig wie spezielle antibakterielle, die sich in der Regel durch einen Preisaufschlag auszeichnen. Dieses Geld können Sie sich sparen und stattdessen lieber für die schönen Dinge des Lebens ausgeben.

5. Licht nur dort, wo es gebraucht wird
Es klingt wie eine Binsenweisheit, aber Energiekosten fressen heutzutage nachweislich ein besonders großes Loch in das Haushaltsbudget. Aus diesem Grund sollten Sie Licht nur in den Räumen anschalten, in denen Sie sich auch tatsächlich aufhalten. Hierdurch können täglich einige Cent eingespart werden, was sich auf ein ganzes Jahr rechnen wird.

6. Achten Sie auf die Energieklasse eines Elektrogerätes
Betagte Trockner, Waschmaschinen, Tief- und Kühlschränke entpuppen sich nicht selten als wahre Energiefresser. Die Investition in ein neuartiges Gerät, das sich durch einen geringen Energieverbrauch auszeichnet, lohnt sich in diesem Fall bereits sehr schnell. Sie sollten im Allgemeinen beim Kauf eines Elektrogroßgerätes auf die angegebene Energieeffizienzklasse achten. Ein Gerät mit der Auszeichnung A++ beispielsweise spart im Vergleich zu einem Gerät der Klasse C deutliche Kosten ein.

Mithilfe dieser einfach umzusetzenden Geldspartipps werden Sie langfristig beobachten können, wie sich Ihr persönliches Haushaltsbudget entspannen wird. Zentrale Grundlage ist hierbei ein ausreichendes Maß an Disziplin, diese Tipps dauerhaft umzusetzen.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.05674 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -