Eigenes Blog kostenlos erstellen und Infos verbreiten



Ein Blog kostenlos zu erstellen ist eigentlich kein Problem. Schließlich gibt es sehr viele unterschiedliche Plattformen, die diese Dienstleistung anbieten. Jedoch sollten Sie den für Sie passenden Blogdienst mit Bedacht auswählen.

Bloggen ist mittlerweile alltäglich geworden und zahlreiche Menschen posten jeden Tag unzählige Meldungen, Infos und Geschichten aus dem Alltag für die breite Öffentlichkeit. Diese Blogbeiträge können dann von den Besuchern kommentiert werden, wodurch häufig tiefgehende Diskussionen entstehen. Durch gutes Marketing kann mit einem Blog recht gutes Geld verdient werden, so dass einige Blogger ausschließlich von dieser Tätigkeit leben können. Aufgrund der großen Nachfrage nach Internetseiten dieser Art, ist es eigentlich kein Problem mehr ein Blog kostenlos zu erstellen und in diesem zu schreiben.



Große Auswahl an Blog-Diensten



Hier die größten Blog-Anbieter:



Sie kennen weitere BLog-Dienst. Schicken Sie uns Ihre Erfahrungen in einem Bereicht und wir nehmen diesen Dienst (hier im Artikel) und den Erfahrungsbericht auf rss-nachrichten.de auf. Nutzen Sie unser Kontaktfeld.

Wenn Sie Webspace zur Verfügung haben, richten Sie sich kosten los WordPress ein : http://wordpress-deutschland.org/

Durch die große Auswahl an verschiedenen Blogdiensten, ist es jedoch mitunter schwierig, den richtigen Anbieter für sich auszumachen. Daher gilt hier, wie auch bei der Erstellung von anderen Webpräsenzen, dass man sich im Vorfeld darüber klar werden sollte, über welche Funktionen das Blog verfügen muss, um den jeweiligen Anforderungen zu entsprechen. Danach kann dann das Blog kostenlos erstellt werden. Möchte man mit dem Weblog vorwiegend Geld verdienen, dann sollte man darauf achten, ob der Anbieter das Setzen eigener Werbeanzeigen im Blog erlaubt oder ob nur Blogs privater Natur kostenlos gebucht werden können. Ein Blog gilt als kommerziell, sobald Werbung auf diesem geschaltet wird.

Gerade wenn man das Blog kostenlos, aber dennoch ein wenig professioneller betreiben möchte, ist es auch wichtig, sich genau über verschiedene Zusatzfunktionen, Plugins, zu informieren. Gerade bei der Optimierung für die Suchmaschinen und bei der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit für die Leser ist es kaum möglich, ohne Plugins effektiv zu arbeiten.

Wenn Sie jedoch nur für einen kleineren Leserkreis, zum Beispiel Ihre engen Freunde, schreiben, dann genügt es auch, ein Blog kostenlos zu buchen, das über nicht so viele Funktionen verfügt. Solche kleinen, privaten Blogs umfassen zum Beispiel Webtagebücher oder auch Reiseberichte. Jedoch ist es auch hier oft sinnvoll, gleich das bessere Angebot zu wählen.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.16215 Sekunden ·
© 2004-2018 RSS Nachrichten -