Kino Plakate - Momentaufnahmen der Filme



Kino Plakate haben eine lange Geschichte. Während sie noch in den 1960er Jahren im Schwarz-Weiß-Druck in den Kinoschaukästen hingen, sind die hoch glänzenden heutigen Filmplakate begehrte Sammelobjekte. Kino Plakate sind Kult.

1959/60 entdeckte der interessierte Kinogänger die Vorankündigung zu Federico Fellinis "La dolce vita". Die Präsentation dieses großartigen Films, der noch heute als Meisterwerk gilt, ließ noch nichts vom eigentlichen Inhalt des Films erahnen. Die Kino Plakate zeigten die Köpfe der Hauptdarsteller, unter anderem Marcello Mastroianni und Anita Egbert, vor einem wirren Hintergrund. Man sieht im oberen Bereich eine Menschenmenge im Regen, unten eine Straße; ein schwarz behandschuhter Arm liegt im Vordergrund. Das Bild ist in verschiedenen Grautönen gedruckt.

Wie sehr hat sich seit diesen ersten Tagen der Kino Plakate die Darstellung der Filme geändert. Nichts erinnert mehr an die unübersichtlichen Aushänge der vor 50 Jahren laufenden Filme. Während man früher darauf bedacht war, möglichst viele Informationen auf einem Bild an den Mann zu bringen ? und so nur für Unübersichtlichkeit gesorgt hat ? zeigen die Kino Plakate der Neuzeit einen anderen Charakter.

Mit einem sorgfältigen Design einer Werbefirma sind Kino Plakate heute ein Versprechen, ein Anreiz, ein Lockmittel ? Aufmerksamkeit erhaschend. Es geht nicht mehr um die reine Informationsvermittlung: Wer spielt in welchem Film mit? Kino Plakate sollen vielmehr den Filmliebhaber animieren, sich den Film anzuschauen. Viel zu groß ist der Markt, der wöchentlich etliche neue Filme hervorbringt. Neben Vorschauen und Filmbeschreibungen werden Kino Plakate zum größten Werbemittel.

Und so vermitteln nun Kino Plakate einen Hauch von Liebe, Leidenschaft, Tragik, Dramatik oder Tod. Sie sind witzig, wie bei "Ice Age", wecken wie bei "Unborn" und "Die Stadt der Blinden" Neugierde oder lassen eine tragische Liebesgeschichte erahnen, wie es auf dem Plakat von "New Moon" zu sehen ist. Einige Bilder stellen die Darsteller in den Vordergrund, andere Filmszenen. Filmplakate zeigen fremde Welten auf und wecken Begierden. Nicht zuletzt aus diesen Gründen gelten sie als begehrte Sammelobjekte.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03340 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -