Silber kaufen: Hintergründe und Wissenswertes



Wer Silber kaufen möchte, der möchte dies häufig als Kapitalanlage nutzen. Neben Gold und Platin ist Silber eines der bekanntesten Edelmetalle der Welt. Es gibt Münzen und Barren zu kaufen.

Silber wird häufig auch als Gold des armen Mannes bezeichnet. Natürlich ist Silber weniger wert als Gold, doch Experten gehen davon aus, dass es weitaus knapper ist als das teurere Edelmetall. Für eine Feinunze Gold zahlt man derzeit rund 950 Euro, während man, wenn man eine Feinunze Silber kaufen möchte, nur etwa 15 Euro zahlt. Die Preise schwanken jedoch täglich stark und unterliegen auch Wechselkursschwankungen.

Wer Silber kaufen möchte, der kann generell zwischen Münzen und Barren wählen. Beim Kauf sollte man auf die Feinheit, das heißt auf den Silberanteil in einem Barren oder einer Münze achten. In der Regel haben Anlagemünzen eine Feinheit von 999,9/1.000, das bedeutet, dass sie zu 99,9 % aus dem Edelmetall bestehen. Das bekannte Sterlingsilber, welches in der Schmuckindustrie vielfach verarbeitet wird, hat eine Feinheit von 925/1.000. Neben Silberschmuck ist auch Silberbesteck eine Möglichkeit der Kapitalanlage. Wer als Privatperson Münzen oder Barren aus Silber kaufen möchte, der muss darauf natürlich Mehrwertsteuer bezahlen. Hierbei sollte man beachten, dass man auf Münzen 7 % und auf Barren 19 % bezahlt.

Wer einen Teil seines Geldes in Silber anlegt, der kann von einer Reihe von Vorteilen profitieren. Zunächst einmal ist Silber von der Abgeltungssteuer befreit. Das bedeutet, dass man auf Kapitalerträge, die mit Kurszuwächsen von Silber realisiert wurden, keine Steuern bezahlt. Auch ist es eine Anlage, die gerade in turbulenten wirtschaftlichen Zeiten, Sicherheit verspricht. Natürlich sollte man niemals den Fehler begehen und sein gesamtes Vermögen investieren, aber als eine Komponente im Finanzportfolio ist Silber eine gute Idee.

Um Silber kaufen zu können, kann man sich zum Beispiel zunächst im Internet über mögliche Händler informieren. Wer eine entsprechende Anfrage über eine Suchmaschine startet, der findet eine Reihe von passenden Treffern. Auch kann man online Seiten finden, die über den tagesaktuellen Preis informieren. Wie bereits gesagt, kann dieser Preis stark schwanken, sodass es natürlich auch Menschen gibt, die auf diese Änderungen spekulieren. Wer sich für solche spekulativen Geschäfte interessiert, der sollte jedoch Erfahrungen haben oder sich ausführlich von einem unabhängigen Experten beraten lassen. Man kann theoretisch den Silberkauf komplett online abwickeln, denn viele Edelmetallhändler bieten auf ihren Webseiten Online-Shops an. Wer jedoch lieber von Angesicht zu Angesicht mit jemandem sprechen und sich beraten lassen möchte, der sollte einen persönlichen Termin bei einem spezialisierten Edelmetallhändler oder bei der Bank des Vertrauens machen.

Passende RSS-Feeds zum Thema:

Silberknappheit - News zum Thema Silber








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.04099 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -