Gemahlen, frisch gebrüht, dass kann der Kaffeevollautomat



Es gibt die verschiedensten Methoden zur Aufbereitung von Kaffee. Ein Spezialkaffee im Erzgebirge war der "Blümchenkaffee". Er war so dünn, dass man durch den Kaffee das "Blümchenmuster" auf dem Geschirr erkennen konnte. So geizig ist heute dort niemand mehr.

Im Zeitalter der Technik, eine wesentlich bessere Möglichkeit, mit einem einzigen Knopfdruck, frisch gemahlenen und gebrühten Kaffee und anderer Getränke aus einem Kaffeevollautomaten zu erhalten. Inzwischen gibt es zahlreiche Arten von Kaffeevollautomaten. Eine preiswerte Variante kann man bereits unter unter Einhundert Euro erhalten. Nach oben sind finanziell kaum Grenzen gesetzt.
Jeder, der die Absicht hat, sich einen Kaffeevollautomaten zu kaufen, sollte diese Automaten vorher ausgiebig testen. Das bedeutet, diese Maschine genau zu prüfen, zu untersuchen und wenn möglich auch auszuprobieren. Dann steht dem Genuss eines guten Getränks daheim nichts mehr im Wege.

Eine unkomplizierte Direkterprobung zu Hause ist möglich, indem man sich von den zahlreichen Katalog- Anbietern einen ausgesuchten Kaffeevollautomaten mit Rückgabe-Recht schicken zu lässt. Je nach Überprüfung und Testergebnis wird der Kaffeevollautomat danach behalten oder zurückgeschickt. Selbstverständlich kann man auch die vielen Testberichte lesen. Allerdings sind diese oftmals subjektiv. Vor dem dem Kauf bzw. Test eines Kaffeevollautomaten sollte man sich über die wesentlichsten Dinge klar sein.

Eine wichtige Frage ist dabei, welche Arten von Getränken sollen mit dem Kaffeevollautomaten zubereitet werden. Zur Auswahl stehen meist neben einfachen Kaffee auch Milchkaffee, Cappuccino, Espresso, Cafe-Creme, Heiße Schokolade, Tee usw. Eine weitere Überlegung ist : ?Soll dieser Kaffeevollautomat nur privat oder für ein Büro, eine Firma oder gar eine gastronomische Einrichtung genutzt werden?" Davon wiederum ist abhängig, wie viel Tassen jeweils benötigt werden.

Die Preisunterschiede bei den Kaffeevollautomaten sind erheblich. Deshalb muss man den Test für einen Kaffeevollautomaten sehr sorgfältig und ausgiebig durchführen. Der Preis ist oft für eine endgültige Kaufentscheidung maßgebend. Dabei sollte der Kunde aber bedenken, wer Technik billig kauft, kauft meist doppelt. Je hochwertiger der Automat, um so komplizierter ist oftmals auch die Technik. Bei einer täglichen Nutzung des Kaffeevollautomaten sollte bei einem Test unbedingt großer Wert auf die Robustheit des Automaten gelegt werden.

Wie Störanfällig ist ein solches Gerät ? Gibt es Teile an dem Kaffeevollautomaten die besonders empfindlich sind ? Auch der teuerste und beste Kaffeevollautomat kann einmal kaputt gehen. Da ist eine lange Garantiezeit von mindesten 3 Jahren schon sehr nützlich. Für den Kunden ist außerdem wichtig, wie lange würde eine Reparatur seines Automaten dauern und bekommt er während dieser Zeit einen Ersatz- Kaffeevollautomaten. Selbst wenn der Test des Kaffeevollautomaten in jeder Hinsicht positiv ausfällt, sollte zusätzlich auf einen guten Kundendienst für das jeweilige Gerät geachtet werden. Es ist angenehm, wenn innerhalb kürzester Zeit ein fähiger Monteur der Firma vor Ort erscheint und den Schaden umgehend behebt.

Was ist noch wesentlich für einen Test von Kaffeevollautomaten? Auf was sollte der Kunde weiterhin beim Test achten?

Welche Fläche benötigt der in Erwägung gezogene Kaffeevollautomat und ist zu Hause dafür genügend Platz ? Gibt es für den ausgesuchten Kaffeevollautomaten genügend und praktische Zusatzgeräte, wie zum Beispiel Thermo-Kannen und anderes ? Auch eine deutsche Gebrauchsanweisung kann den Test gut unterstützen.

Die angenehme Seite der Testreihe ist schließlich das praktische ausprobieren des Angebots von Kaffeevollautomaten. Manche Anbieter haben für den Test ein extra Vorführgerät, was der Kunde selbst bedienen darf. Hier kann der mögliche Käufer persönlich die Qualität, die ausgegebene Menge aber auch die Dauer der Zubereitung testen. Wichtig sind dann noch der Verbrauch von Zutaten und die verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Informativ ist für den Kunden außerdem noch wichtig :
Alle Modelle können mit Kaffeebohnen und mit Kaffeepulver betriebenen werden. Das Grundprinzip ist immer das Gleiche. Ein Kaffeevollautomat ist ein Apparat der automatisch trink- fertigen Kaffee und andere Getränke produziert. Das Herzstück dieser Kaffeevollautomaten ist die Brühgruppe. Nicht unwesentlich dabei, sind das Mahlwerk und die Pumpe. Die etwas besseren Kaffevollautomaten besitzen noch zusätzlich ein Entkalkungs- und Reinigungsprogramm. Selbst eine bestimmte Lieblingsfarbe ist für den Kauf eines Kaffeevollautomaten wählbar. Wichtiger für den Test und der möglichen die Kaufentscheidung sind aber die Vorteile und der Nutzen eines solchen Kaffeevollautomaten. Er muss kinderleicht und schnell zu bedienen sein. Dabei trotzdem ?Kinder sicher".

Dies sollten die allgemeinen Grundlagen für den Test sein. Wie beim Kauf eines Autos, sind auch hier die Verbrauchsdaten wichtig.

Im Zeitalter des Klimawandels darf der Stromverbrauch nicht zu hoch angesetzt sein. In der Regel liegen die Kaffeevollautomaten bei 1300 bis 1450 Watt. Der Pumpendruck beträgt in der Regel 15 bis 19 bar. Jeder Mensch isst und trinkt auch mit den Augen. So sollte dieser Kaffeevollautomat neben einer schönen Farbgebung einem übersichtlichen Bedienteil auch formschön sein. Nicht unwesentlich beim Kauf eines Kaffeevollautomaten ist das Fassungsvermögen, die Größe des Wassertanks mit einer Wasserstandsanzeiger. Man kann dabei zwischen zwei bis 16 und mehr Tassen guten Bohnenkaffee gewinnen. Beim Test sollte auch auf den Wasserverbrauch geachtet werden. Günstig ist ein austauschbarer Wasserfilter um ein verkalken zu vermeiden.

Das Mahlwerk muss geräuscharm und der Mahlgrad mindestens 5-fach verstellbar sein. Der Kaffeebohnenbehälter sollte bis zu 300 Gramm Kaffeebohnen fassen können. Praktisch ist ein höhenverstellbarer Kaffeeauslauf für verschiedene Tassen Größen. Ein aktiv Kohlefilter garantiert den aromatischen Kaffeegenuss. Eine beheizte und abschaltbare Tassen Abstellfläche sollte ebenfalls so selbstverständlich, wie eine heraus zu nehmende Brüh-Gruppe sein. Nicht unwesentlich sind dabei eine leichte Befüllbarkeit und eine einfache Reinigung. Eine Energiesparfunktion durch eine programmierte Abschaltung gehört ebenfalls zu einem guten Produkt. Auf all diese aufgehrten Dinge sollt man beim Test achten. Der Vollständigkeit halber des Test, soll noch auf eine Antitropf-Funktion und eine automatische Filterwechselanzeige hingewiesen werden. Beim Test sollte auf eine große, gut erkennbare LED-Anzeige geachtet werden. Auch die Zeituhr für das programmieren muss für jeden leicht einstellbar sein.

Egal ob der Kunde Liebhaber von gutem Kaffee ist, oder Koffein benötigt, um die nötige Betriebs wärme zu erhalten - Kaffeevollautomaten sind heute fester Bestandteil vieler Haushalte.
Sollten Sie noch kein Besitzer eines Kaffeevollautomaten sein, ist vor dem Kauf eine ausgiebiger Test sehr sinnvoll.

Folgende Dinge sollten bei einem Test, einer Kontrolle, Untersuchung und Prüfung eines Kaffeevollautomaten beachtet werden. Welche Erwartungshaltung habe ich als Kunde an einen Kaffeevollautomaten? Welche Getränkearten kann dieser Automat produzieren und wie viel Personen sollen damit versorgt werden? Gibt es bereits Erfahrungen in meinem Freundes- und Bekanntenkreis ? Auch ist bei dem Test wichtig, welche Preiskategorie ist machbar ?

Nicht unwesentlich sind die Fragen nach Qualität, Verbrauch und Aussehen. Es sollte getestet werden, wie anfällig ein solcher Automat ist und wie der Service Kundendienst bei möglichen Ausfällen funktioniert.

Es ist ein schönes Gefühl. Während man noch im Bett liegt, hört man das mahlen der Kaffeebohnen und das leise Geräusch des vorher ausgiebig getesteten Kaffeevollautomaten. Der Diener, der Kaffeevollautomat, arbeitet bereits. In wenigen Minuten kann sich der Besitzer dieses Automaten auf mehrere Tassen heißen Bohnenkaffee oder ein anderes gewünschtes Getränk freuen. Es ist der Einstieg in eine neue Dimension des Kaffeegenusses. Man wählt den Zeitpunkt, die Anzahl der Tassen und die Stärke des gewünschten Getränks aus dem Kaffeevollautomaten. Alles andere macht die Maschine allein. Ein vorher getesteter Kaffeevollautomat ist super. Er arbeitet präzise und zur vollsten Zufriedenheit.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.05641 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -