Billigflüge London - so günstig gehts per Flugzeug nach London



Billigflüge nach London machen die Hauptstadt Englands zu einem beliebten Reiseziel. Die Stadt hat auf Grund ihrer vielschichtigen Vergangenheit nicht nur viele historische Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern besitzt auch ein einzigartiges Flair, dem man sich nur schwer entziehen kann. Die Hauptstadt Großbritanniens war lange Zeit auch der Mittelpunkt eines weltumfassenden Netzes von Staaten, dem sogenannten Commonwealth, und besitzt nicht zuletzt wegen dieses geschichtlichen Hintergrundes eine Vielfalt an kulturellen Aspekten.

Wie man günstig in die Hauptstadt Großbritanniens und zurück fliegen kann

Der schnellste und oft auch günstigste Weg, die auf einer Insel gelegene Stadt zu erreichen, ist der Luftweg mit Billigflügen nach London. Da die Strecke nach London von allen deutschen Flughäfen aus einer der am meisten genutzten Verbindungen ist, sind die Preise dementsprechend niedrig und man findet oft günstige Angebote, die sowohl die Fahrt mit dem Auto als auch mit dem Zug um ein Vielfaches preislich unterbieten.

Bei einem Billigflug nach London sollte man sich allerdings auch Gedanken über verschiedene Aspekte neben dem Flug machen, damit der vermeintliche Billigflug nicht schnell zu einer kostspieligen Unternehmung wird. Der erste Punkt, der hier wichtig ist, ist sicherlich die Lage des Start- und Landeflughafens. Logischerweise sollte der Startflughafen möglichst nah am eigenen Wohnort liegen. Wählt man einen weit entfernten oder ungünstig gelegenen Flughafen als Abflughafen aus, so erhöht sich der zuerst günstig erscheinende Flugpreis oft dramatisch. Denn man muss nicht mehr nur einen kurzen Transfer zum Flughafen dazurechnen, sondern oft noch den Preis für eine lange Hinfahrt, der bei mehreren hundert Kilometern Entfernung oft das Vielfache des Flugpreises betragen kann. Zudem sind besonders kleine Flughäfen schlecht an die Infrastruktur angebunden, nehmen dafür aber sehr hohe Parkpreise. So ist oft nur die Anreise im eigenen Auto möglich, das für horrende Preise am Flughafen geparkt werden muss.

Das gleiche kann auf den Zielflughafen zutreffen: Nur der Flughafen Heathrow liegt direkt in London, Billigflüge steuern aber meist kleinere Flughäfen in der Umgebung an, beispielsweise in London Luton. Hier sollte man sich schon vorher informieren, wie man von dort aus am günstigsten in die Stadt gelangt. Am besten bucht man per Internet bereits vor dem Abflug den Transfer nach London, beispielsweise mit einem Busunternehmen. Die Taxikosten können auch hier den Flugpreis um ein Vielfaches übersteigen.


Leser dieses Beitrages lesen auch:

Billigflüge Paris in die Kulturmetropole








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.05052 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -