Reiterferien - Ferien auf dem Pferdehof.



Für Kinder, die Pferde lieben, sind Reitferien das Allergrößte. Eine Woche, zwei Wochen oder sogar drei Wochen den ganzen Tag bei den Lieblingstieren. Ob hoch zu Ross oder beim Putzen ? Reiterferien sind wohl das Schönste, was sich ein pferdeliebendes Herz wünschen kann!

Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, Reitferien zu machen. Viele Reiterhöfe bieten Rundum-Betreuung an. Dabei bleibt das Kind ohne Eltern auf dem Hof. Diese "Pakete" sind meist wochenweise zu buchen. Der Hof kümmert sich um Programm und Betreuung der Kinder. Diese werden je nach Können in verschiedene Gruppen eingeteilt. Auch Einzelunterreicht ist möglich. Ebenfalls kann man sich in verschiedenen Disziplinen fortbilden oder schwerpunktmässig trainieren. So vielfältig wie die Art zu reiten ist, sind auch die Möglichkeiten der Reiterferien. Ebenso die Art der Pferde ? auf Reithöfen gibt es kleine Ponies, mittelgroße Reitpferde, Kutschpferde, Sportpferde und oft auch Esel oder gar Kamele!

Reiterferien sind auf jeden Fall auch eine gute Möglichkeit, mit dem Reiten zu beginnen, da man hier mehrere Tage intensive Übungsmöglichkeiten ohne große Unterbrechungen hat.

Die Krönung jedes Reiturlaubes sind wohl Ausritte in die Umgebung. Oft sind ein bis zwei Ausritte pro Woche im Angebot inkludiert. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten und besonders beliebt sind mehrstündige Ritte mit einer Rast oder Ausritte zu romantischen Badeseen, in denen sich auch die Pferde die Beine abkühlen können.

Aber auch am Bauernhof lassen sich Reiterferien verbringen. Ob mit Eltern oder ohne, oft gibt es kombinierte Programme, die nicht nur Reiten beinhalten.
Reitferien sind natürlich nicht nur für Kinder. Es gibt auch Erwachsene, die ihr Glück auf dem Rücken der Pferde gefunden haben! Hier gibt es sehr viele Angebote.

Reiten und Wellness, Reiten und Golfen, Reiten und Tennis - dem touristischen Angebot sind keine Grenzen gesetzt. Im Allgemeinen gilt, das Reitferien auf einem Hof oder in einem Hotel verbracht werden, dem mehrere Pferde und auch Reitlehrer angehören. Nicht selten gehört dem Reithof auch ein eigenen Geschäft an, in dem man jedes nötige Equipment kaufen kann.

Infrastruktur wie Halle und/oder Platz sollten vorhanden sein und natürlich auch ein schönes Gelände, das zu mehrstündigen Ausritten einlädt. Stimmt auch die Verköstigung und das Rundum-Service, dann sind die Reitferien perfekt!








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.02898 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -