Bauchtrainer - Der Weg zum Six-Pack



Ein Bauchtrainer bietet die besten Voraussetzungen, um die Bauchregion und deren Muskulatur optimal zu trainieren. Welche Trainingsmethoden bieten sich auf dem Weg zum Six-Pack besonders an?

Der Traum von einem schönen und trainierten Bauch lässt sich mit einem Bauchtrainer verwirklichen, wobei es eine Illusion ist, dass einzig und allein nur mit einem Bauchtraining das Fett am Bauch verschwindet und sich eine ansehnliche Muskulatur bildet. So ist neben dem Bauchtrainer ein ausgefeiltes Ausdauertraining notwendig, um den Körper erst einmal auf ein entsprechendes Gewicht zu bringen und Fett an den Körperpartien am Bauch zu verbrennen. Denn jeder Mensch verfügt über eine Bauchmuskulatur, welche durch vielfältige Bewegungen im Alltag trainiert wird, aber bei den meisten Menschen unter einer Fettschicht versteckt ist, die erst einmal freigelegt werden muss.

Neben dem körperlichen Training mit dem Bauchtrainer sollte auch die Ernährung umgestellt werden, wenn das Ziel der straffen Bauchmuskulatur angepeilt werden soll. Vor allem Süßigkeiten sollten vom Ernährungsplan vollständig gestrichen werden. Sie sollten überwiegend Nahrungsmittel verzehren, welche das Muskelwachstum fördern. Auch sollte von einem Bauchtrainer keine Wunder erwartet werden; je nach Ausgangssituation kann es mehrere Monate bis Jahre dauern, bis die Muskulatur am Bauch sichtbar wird. Daher ist eine entsprechende Langzeitausdauer gefordert und die Fähigkeit, sich auch an kleinen Teilerfolgen motivieren zu können.

Ein weiteres Problem: Selbst wenn die Bauchmuskeln mit einem Bauchtrainer herausgearbeitet wurden, kann das optische Ergebnis nicht dem Ideal aus der Werbung entsprechen. So sind die Muskeln am Bauch bei Menschen unterschiedlich proportioniert und können optisch stark vom Six-Pack aus der Werbung abweichen. Neben den Übungen, die mit einem Bauchtrainer für den Bauch durchgeführt werden, sollte auf jeden Fall die eine oder andere ergänzende Übung für den Rücken durchgeführt werden. Nur so können muskuläre Fehlbalancen im Körper verhindert werden, welche zu einer einseitigen Belastung führen und unter anderem die mannigfaltige Ursache für Haltungsschäden an der Wirbelsäule sein können.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.04975 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -