Ein schneller Muskelaufbau durch Eiweiß



Ein schneller Muskelaufbau ist nicht nur durch einseitige Ernährung oder teure Diätprodukte möglich. Auch mit einer gesunden Ernährung lässt sich ein schneller Muskelaufbau bewirken. Hauptbestandteil der Mahlzeit sollte dann Eiweiß sein.

Frauen lieben Männer mit definierten Muskeln. Aber auch sie selbst können durch gute Muskeln attraktiver aussehen. Und wegen ihres Hormonhaushalts müssen sie sich nicht einmal Sorgen machen, am Ende wie ein Mann auszusehen. Ob Mann oder Frau: ein schneller Muskelaufbau funktioniert in erster Linie durch Sport. Besonders gezieltes Krafttraining hilft, schnell Masse und Muskeln aufzubauen. Damit schneller Muskelaufbau am Ende auch den erwünschten Effekt hat, sollte man aber ein paar Dinge beachten.

Gerade für schnellen Muskelaufbau ist ein Grundprinzip wichtig: Hohe Intensität, aber wenige Wiederholungen. Das bedeutet beim Krafttraining, dass man mit sehr hohen Gewichten trainiert. Anders als beim Ausdauertraining werden diese Gewichte aber nicht bis zu 25 Mal bewegt, sondern nur 8 bis 12 Mal. Dadurch wird das Wachstum der Muskeln besonders angeregt. Ebenso elementar wie das Krafttraining ist aber die Erholungsphase. Denn der Muskel wächst nur in der Zeit, in der er sich ausruhen kann. Ein schneller Muskelaufbau tritt also am ehesten dann ein, wenn man ihn nicht überfordert. Experten empfehlen darum, jedem Muskel mindestens 48 Stunden, besser sogar eine ganze Woche, Ruhe zu gönnen.

Aber schneller Muskelaufbau wird nicht nur durch Sport begünstigt, wenngleich dieser zweifelsohne die wichtigste Maßnahme dazu ist. Auch die richtige Ernährung spielt eine wichtige Rolle. Denn nach dem Sport verbrennt der Körper Unmengen an Eiweiß, das für den Muskelaufbau wichtig ist. Darum nehmen Sportler vor allem nach dem Training eiweißreiche Nahrung zu sich. Das kann Fisch sein, aber auch Milchprodukte oder Eier. Bei einem besonders hohen Bedarf kann schneller Muskelaufbau auch mit Proteinshakes unterstützt werden. Als Faustregel gilt, dass man pro Kilo Körpergewicht zwei Gramm Eiweiß am Tag aufnehmen sollte.

Übrigens: Schneller Muskelaufbau kann durch zu intensives Ausdauertraining verlangsamt werden. Denn beim Sport holt der Körper sich seine Energie auch aus den Muskeln. Und die werden dadurch am Wachstum gehindert oder bilden sich im schlimmsten Fall sogar wieder zurück. Wem schneller Muskelaufbau also wichtig ist, der sollte Ausdauertraining nur zum Aufwärmen betreiben oder aber an Tagen, an denen kein Muskeltraining stattfand.










RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.04408 Sekunden ·
© 2004-2020 RSS Nachrichten -