Die richtige Gesichtspflege entscheidet



Auch wenn man sich nicht jeden Tag mit Make-Up schminkt, ist die richtige Gesichtspflege von großer Bedeutung. Denn Cremes und Co. helfen nicht nur gegen Trockenheit oder fettige Haut, sondern beugen auch Alterserscheinungen vor.

Egal ob Mann oder Frau, ein wenig Wert sollte man auf eine gute Körperpflege legen. Eine große Rolle spielt hier die richtige Gesichtspflege. Schließlich ist das Gesicht der Teil des Körpers, der Wind und Wetter am meisten ausgesetzt ist. Welches aber die richtige Gesichtspflege ist, hängt davon ab, was für ein Hauttyp man ist. Eine Haut, die schnell fettet und zu Pickeln und Mittessern neigt, benötigt eine ganz andere Pflege als eine trockene Haut, die schuppt und spannt.

Die richtige Gesichtspflege wirkt schon nach kurzer Einwirkzeit Wunder. Das Spannungsgefühl lässt schlagartig nach und Hautunreinheiten werden besser. Das liegt an den verschiedenen Inhaltsstoffen der Hautpflege, die genau auf den eigenen Hauttyp zugeschnitten ist. Eine Creme für trockene Haut enthält zum Beispiel besonders viel Feuchtigkeit. Wer die richtige Gesichtspflege sucht, der sollte genau prüfen, was für Kosmetik er kauft. Zu viel Parfüm oder Konservierungsstoffe können zum Beispiel zu Spannungen oder einem Brennen führen. Wer seiner Haut etwas Gutes tun will, sollte deshalb nicht grundsätzlich das Billigste nehmen. Auch wenn günstige Kosmetik manchmal sogar besser sein kann als teure.

Will man seiner Haut etwas Gutes tun, dann besteht die richtige Gesichtspflege nicht einfach nur aus einem Tiegel pflegender Creme. Da die Haut den ganzen Tag über verschiedenen Einflüssen ausgesetzt ist, gibt es auch verschiedene Cremes. So gibt es Tagescremes, die die Haut morgens nach dem Schlaf erfrischen und abschwellen lassen. Sie versorgen die Haut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit und machen sie samtweich. Abends wird dann eine spezielle Nachtpflege aufgetragen, die die Haut im Schlaf mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt.

Auch für die Problemzonen sorgt die richtige Gesichtspflege. Gegen Krähenfüße und müde Augen gibt es Augen-Fluids. Sie werden auf die Augenlider aufgetragen und sanft einmassiert. Gegen Unreinheiten auf der Nase können Clear-up-Strips helfen. Und hin und wieder tut der Haut auch eine reinigende, entspannende und Feuchtigkeit spendende Pflege tut. Auch bei Make-Up gibt es die richtige Gesichtspflege. Bevor die Haut mit einer Creme versorgt wird, sollte sie durch eine sanfte Lotion gereinigt werden. Dann Make-Up-Reste können zu Verstopfung der Poren führen und Entzündungen verursachen.










RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03001 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -