Die Kosten für den Segelschein



Küste oder Binnen: Die Kosten können varriieren. Wer einen Segelschein erwerben möchte, sollte sich zuvor im Klaren sein, in welchen Gewässern er später Segeln möchte, und sich dann ausgiebig über die verschiedenen Angebote informieren.

Für die unterschiedlichen Möglichkeiten des Segelns gibt es auch verschiedene Segelscheine, die nacheinander erworben werden können. Die meisten Segler beginnen mit dem Sportbootführerschein See, dem sogenannten Segelschein A, der zum Segeln ohne Motor auf den deutschen Seen berechtigt. Dieser kostet insgesamt etwa 400 Euro. Davon entfällt jeweils die Hälfte auf die theoretische Ausbildung und die praktische Ausbildung. Zu Beginn des Kurses zum Erwerb des Sportbootführerscheins See müssen die Teilnehmer zudem ein ärztliches Attest vorlegen, dass 10 Euro kostet. Die Prüfungsgebühr beträgt dazu etwa 75 Euro. Zudem sind in den Kosten jeweils Lehrmaterialien und ein Navigationsset enthalten. Die Kosten für den Segelschein A können allerdings je nach Anbieter und Region auch stark variieren.

Wer Mitglied in einem Wassersportverein ist, bekommt einen Segelkurs zum Erwerb des Segelscheins A zu günstigeren Konditionen. Außerdem bieten auch einige Volkshochschulen Segelkurse an. Wer den Segelschein A erworben hat, erwirbt meist auch weitere Segelscheine, mit denen weitere Gewässer und größere Boote gesteuert werden dürfen. Nach dem Segelschein A sind der Sportbootführerschein Binnen und der Sportküstenschifferschein möglich. Für beide ist der Segelschein A die Voraussetzung.

Der Sportküstenschifferschein, der das Führen eines mit mehr als fünf PS ausgestatteten Motors auf Seen und Flüssen zulässt, kostet insgesamt etwa 1.000 Euro. Darin enthalten sind die Kosten für die theoretische Ausbildung und die praktische Ausbildung, die während eines Segeltörns vermittelt wird. Ebenfalls enthalten sind die Prüfungsgebühren für Theorie und Praxis, die insgesamt 150 Euro betragen. Die gesamte Prüfung, Theorie und Praxis, muss innerhalb von 24 Monaten abgeschlossen werden.

Fazit: Die Kosten für einen Segelschein variieren je nach Segelschein-Klasse und Region. Der Segelschein A kostet etwa 400 Euro, der Sportküstenschifferschein 1.000 Euro.








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.13972 Sekunden ·
© 2004-2017 RSS Nachrichten -