Die Privat Insolvenz: letzter Ausweg



Viele Menschen verschulden sich mehr und mehr - am Ende gibt es meist nur noch einen Ausweg: Die Privat Insolvenz stellt für viele die letzte Chance dar, wieder den Weg in ein geregeltes Leben zu finden.

Die wirtschaftliche Lage ist in der heutigen Zeit nicht gut, sondern beängstigend für viele. Existenzängste sind heute leider an der Tagesordnung, und viele Leute versuchen sich ihre Existenz durch die eigene Selbstständigkeit zu sichern. Doch leider endet das nur zu oft in der Privat Insolvenz.

Als Angestellter hat man es oft nicht leicht: die Sorge um den eigenen Arbeitsplatz fährt jeden Morgen mit zur Arbeit, und viele wollen sich dieser Angst nicht mehr ergeben und ihr eigener Chef sein. Da ist es nur zu verständlich, dass die Zahl der Existenzgründungen in den letzten Jahren so hoch ist wie schon lange nicht mehr. Doch leider übernehmen viele Jungunternehmer sich vollkommen mit ihrem Projekt der Selbstständigkeit. Sei es, dass sie in einen Bereich einsteigen, von dem sie nur wenig Ahnung haben, oder das sie einfach nur Pech mit Lieferanten oder Kunden haben. Doch einmal los getreten, dreht sich das Teufelsrad der Verschuldung unaufhaltsam weiter. Viele verschließen dann die Augen vor der Realität und meinen, noch immer ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Doch in einer solch verschuldeten Lage hat man nur noch eine Möglichkeit: die Karten auf den Tisch zu legen und der Wahrheit ins Auge zu blicken. Man muss lernen zu akzeptieren, dass der Traum der Selbstständigkeit geplatzt ist und man nun sprichwörtlich vor den Scherben der eigenen Existenz steht.

So hart das aber auch klingt, das ist noch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Der Staat bietet dem Schuldner noch immer einen letzten Ausweg, die Privat Insolvenz. Dieses Verfahren ist der letzte Weg, den Schulden noch in irgendeiner Weise beizukommen. Zunächst wird das Verfahren eröffnet und sämtliches Restvermögen wird auf die vorhandenen Gläubiger gleich verteilt. Wird die Privat Insolvenz dann letztendlich bewilligt, beginnt eine sechsjährige Wohlverhaltensperiode, die einen Neuanfang bedeuten kann.










RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03849 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -