Der passende Ort für Weiterbildung: Abendschule



Leben heißt Lernen. Damit das Lernen auch während der Berufslaufbahn nicht aufhört, brauchen wir Weiterbildung. Abendschule ist ein guter Weg mit vielseitigen Angeboten.

Es ist eine Weisheit, der keiner widersprechen mag: Lebenslanges Lernen stärkt nicht nur den Geist und das Gehirn, sondern ist in der heutigen Berufswelt unumgänglich, wenn man längerfristig Erfolg haben will. Hat man seinen Traumberuf bereits gefunden, so muss man sich ständig fortbilden um auf dem neusten Stand zu sein, oder zum Beispiel seine Fremdsprachenkenntnisse verbessern, um mit ausländischen Partnern oder Kunden kommunizieren zu können. Ist man noch unzufrieden mit dem Berufsleben, so ist es eine gute Idee, etwaige fehlende Schul- oder Ausbildungsabschlüsse auf einer Abendschule nachzuholen. Das Zauberwort heißt "Weiterbildung". Abendschule suggeriert meist das Erreichen des Abiturs auf dem zweiten Bildungsweg, bietet aber noch viele andere Möglichkeiten.
Neben den traditionellen Abendhauptschulen, Abendrealschulen und Abendgymnasien, auf denen man die nötigen Reifeprüfungen abschließen kann, die einen zu einem Studium oder einer Ausbildung befähigen, gehören auch die Volkshochschulen zum großen Themenkomplex "Weiterbildung Abendschule". In ihnen werden neben diversen Hobby-Kursen aus dem kreativen oder Handarbeitsbereich auch handfeste Bildungsthemen wie Fremdsprachen, Marketing oder Programmierung angeboten, die einem nicht nur im nächsten Urlaub, sondern auch bei der Erreichung der nächsten Karrierestufe oder der Vorbereitung eines beruflichen Auslandsaufenthalts weiterhelfen.

Ein dritter Aspekt der Weiterbildung an der Abendschule ist die Erreichung von Abschlüssen und Titeln, die nicht zur Schullaufbahn gehören, wie etwa der staatlich geprüfte Betriebswirt, der Industriemeister IHK und weitere Qualifizierungen aus dem technischen Bereich. Solche Abschlüsse werden meist von speziellen Abendschulen, etwa der Techniker-Abendschule angeboten und dienen dem beruflichen Fortkommen unabhängig von Universitäten und Fachhochschulen.

Allen Formen der Abendschule gemein ist der Unterricht am Abend, der sich an den Arbeitsalltag berufstätiger Erwachsener orientiert. Aufgrund der sich verändernden Arbeitsmarktsituation bieten viele Schulen inzwischen auch tagsüber Kurse an, so dass auch Schichtarbeiter, Arbeitslose oder Erziehende ihren Stundenplan flexibel mit ihrem Alltag koordinieren können.


Passende RSS-Feeds zum Thema:

Nikolaus Groß Abendgymnasium Essen








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.05003 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -