Wie mache ich mit 40 Abitur? Abendschule!



Auch nach dem Abschluss der Schulzeit kann man auf dem zweiten Bildungsweg die Hochschulreife erwerben. Denn vor dem Studium steht nun mal nach wie vor das Abitur. Abendschule klingt hart, führt aber zum Erfolg!

Egal ob Sie sich beruflich weiterentwickeln und für einen Karrieresprung zum Beispiel ein Fernstudium absolvieren möchten, oder nach dem Realschulabschluss und einer erfolgreich absolvierten Ausbildung jetzt doch den Sprung an die Uni wagen möchten: Vor dem Hochschulstudium steht das Abitur. "Abendschule? Ist das nicht zu anstrengend?" fragen Sie sich vielleicht. Denn natürlich bedeutet das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg, sich zusätzlich zum anstrengenden Berufsalltag Zeit zu nehmen, um wieder die Schulbank zu drücken. Dazu bedarf es einiges an Motivation und Durchhaltevermögen. Mitunter steht auch ein finanzieller Mehraufwand ins Haus, wenn durch die Erfordernisse der Abendschule die Arbeitszeit im regulären Job eingeschränkt werden muss und dadurch Gehaltseinbußen entstehen. Nichtsdestotrotz lohnt sich die Mühe, denn mit dem Abitur in der Tasche stehen einem auf einmal viel mehr Möglichkeiten offen.

Im Normalfall dauert das Projekt "Abitur Abendschule" 4 Jahre. Davon werden zwei zur intensiven Vorbereitung genutzt, die anderen beiden entsprechen dem Kurssystem in der Sekundarstufe II, wie auf dem regulären Gymnasium oder der Gesamtschule. Wenn man genügend Sprachkenntnisse vorweisen kann und bei einem schriftlichen Test die Mindestpunktzahl erreicht, lassen sich bis zu 2 Jahre dieser Zeit einsparen. Doch für mindestens zwei Jahre gilt wieder: Anwesenheitspflicht, Hausaufgaben, Klausuren und Prüfungsstress. Der Unterricht findet, je nach Schule an mehreren oder allen Werktagen am späten Nachmittag und frühen Abend statt. Bei einigen Modellen gehört auch Wochenendunterricht zum Plan.
Bevor es losgeht, sollte man sich bei Behörden oder Volkshochschulen genauestens über Zugangsvoraussetzungen und eventuelle Gebühren informieren. Staatliche Abendschulen bieten das Abitur kostenfrei an, an Privatschulen können Kosten bis zu 200 ? im Monat anfallen. Doch egal, welches Modell man wählt - Abend-Abi ist dem regulären Abitur, dem höchsten in Deutschland möglichen Schulabschluss, in allen Punkten gleichgestellt. Mit ihm kann man an einer Fachhochschule oder Universität studieren und sich neue Tätigkeitsfelder eröffnen. In vielen Fällen folgt danach auch ein Fernstudium.

Ganz allgemein gilt, dass der Besuch einer Abendschule viel Disziplin erfordert, aber auch Eindruck beim Arbeitgeber schindet: Wer sich in seiner Freizeit so komplexen Aufgaben stellt, zeigt Durchhaltevermögen, Ehrgeiz und Intelligenz und empfiehlt sich vielleicht allein dadurch schon für höhere Aufgaben.


Passende RSS-Feeds zum Thema:

Nikolaus Groß Abendgymnasium Essen








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.05078 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -