Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung abschließen



Viele Banken bieten neben den klassischen Kreditkarten auch Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung. So ist es möglich, bequemes Zahlen mit der Absicherung bei Reisen günstig zu kombinieren.

Kreditkarten ermöglichen das bargeldlose Bezahlen, und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa, den USA und Australien. Die großen Kreditkartenherausgeber bieten ihren Kunden dabei mehrere Millionen Akzeptanzstellen, so dass die Karten sowohl im Urlaub wie auch auf Geschäftsreisen weltweit eingesetzt werden kann.

Neben dieser komfortablen Zahlungsfunktion verbinden die Kartenherausgeber mit der Kreditkarte aber auch immer häufiger Zusatzleistungen wie beispielsweise Versicherungsprodukte. So ist heute auch die Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung zu haben. Sie bietet einen finanziellen Schutz für den Karteninhaber und seine Familie für den Fall, dass eine Reise wegen Krankheit oder eines Todesfalls in der Familie nicht angetreten werden kann. Die Reiserücktrittsversicherung übernimmt in diesem Fall die Stornokosten des Reiseveranstalters, die je nach Zeitpunkt der Stornierung zwischen 20-100% des Reisepreises betragen kann.

Somit bietet die Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung den gleichen Versicherungsschutz wie klassische Reiserücktrittsversicherungen auch. Diese werden üblicherweise in einem Reisebüro abgeschlossen, wobei der Abschluss bei jeder neuen Reisebuchung notwendig ist. Bei der Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung hingegen gilt die Versicherung für alle Reisen, die innerhalb eines Jahres gebucht werden, so dass ein separater Versicherungsabschluss nicht mehr notwendig ist.

Vielfach ist zu beachten, dass die Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung keine klassische, sondern eine goldene Kreditkarte ist. Auch viele andere Versicherungsprodukte werden lediglich bei goldenen Kreditkarten gewährt. So ist es den Kartenherausgebern möglich, die Karte zusätzlich mit einem Mietwagenschutz, einer Reisekrankenversicherung oder einer Unfallversicherung auszustatten. Zu beachten ist jedoch, dass die Reisekrankenversicherung und die Unfallversicherung nur für den Karteninhaber leisten, die Familie ist nicht abgesichert. Bei der Reiserücktrittsversicherung hingegen ist der komplette Reisepreis versichert, auch wenn Ehepartner und Kinder mitreisen.

Die Konditionen der Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung sind im Einzelfall zu prüfen. Neben der jährlichen Kartengebühr, die zwischen 50-100 Euro pro Jahr betragen kann, sollten auch die Konditionen der Reiserücktrittsversicherung geprüft werden. So vereinbaren die Versicherungen unter Umständen einen Selbstbehalt von bis zu 20% der Stornokosten, nur wenige Versicherungen übernehmen die Kosten zu 100%.



Jetzt Ihren RSS-Feed
ins Verzeichnis eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen? Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-nachrichten.de


Neue Themen







RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.04845 Sekunden ·
© 2004-2020 RSS Nachrichten -