Fehlerhafte Kreditkarten Abbuchung zurückholen



Sind auf der Kreditkarte nicht in Auftrag gegebene Umsätze zu finden, kann man die fehlerhafte Kreditkarten Abbuchung zurückholen. Dies ist jedoch nur innerhalb einer gewissen Frist möglich.

Kreditkarten können universell im In- und Ausland eingesetzt werden. Die Bezahlung erfolgt dabei durch Angabe der 16stelligen Kreditkartennummer und der eigenhändigen Unterschrift. Sofern sich Karteninhaber für eine Bezahlung im Internet entscheiden, erfolgt die Abbuchung vom Kreditkartenkonto mit der Kreditkartennummer und des dreistelligen Sicherheitscodes, der auf der Rückseite der Karte zu finden ist.

Ebenso wie die Umsätze auf dem Girokonto sollten auch die Umsätze auf dem Kreditkartenkonto geprüft werden. Hierfür können die Umsätze entweder über das Onlinebanking abgerufen oder aber über die Kreditkartenabrechnung eingesehen werden. Idealer Weise werden auch die einzelnen Abbuchungsbelege der Händler, bei denen die Kreditkarte eingesetzt wurde, bis zur Einsicht der Kreditkartenabrechnung aufbewahrt, um sie dann abstreichen zu können.
Sollten auf der Kreditkartenabrechnung falsche Buchungen zu finden sein, ist es umgehend notwendig, eine Reklamation bei der Bank zu beauftragen. Die Bank wird dann diese Kreditkarten Abbuchung zurückholen und dem Kreditkartenkonto wieder gutschreiben. Vorher ist es jedoch notwendig, die Kreditkarte wegen Missbrauch zu sperren, um weitere fehlerhafte Abbuchungen zu vermeiden.

Um eine Kreditkarten Abbuchung zurückholen zu können ist es notwendig, den Reklamationsbeleg der Bank auszufüllen und zu unterschreiben. Bei einer Filialbank kann die Reklamation natürlich vor Ort erfolgen, bei einer Direktbank hingegen sind die Mitarbeiter der Bank anzuschreiben, die den Beleg dann per Mail zur Verfügung stellen. Auf diesem Reklamationsbeleg kann dann der genaue Umsatz mit Datum, Betrag und Details angegeben werden, damit die Bank diese Kreditkarten Abbuchung zurückholen kann. Zudem müssen Karteninhaber angeben, warum der Umsatz zurückgebucht werden soll. Zur Auswahl steht dabei meist, dass der Umsatz selbst nicht beauftragt wurde, dass der doppelt gebucht wurde oder das die Ware nicht angekommen ist und eine Reklamation beim Händler erfolglos war. Dabei ist zu beachten, dass es einige Zeit dauern kann, bis die Rückholung des Umsatzes erfolgt ist, oft müssen Zeiträume von zwei bis sechs Wochen kalkuliert werden.

Um eine fehlerhafte Kreditkarten Abbuchung zurückholen zu können, muss die Reklamation unverzüglich, spätestens sechs Wochen nach Abbuchung, bei der Bank eingehen. Spätere Reklamationen können in der Regel nicht mehr berücksichtigt werden, das dabei abgebuchte Geld ist somit verloren.



Jetzt Ihren RSS-Feed
ins Verzeichnis eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen? Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-nachrichten.de


Neue Themen







RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03770 Sekunden ·
© 2004-2020 RSS Nachrichten -