VDSL-Router - der nächste Schritt im World Wide Web



VDSL-Router sind die Nachfolger der DSL-Router. Sie ermöglichen dem User, hochauflösendes IPTV zu empfangen und via VoiceIP zu telefonieren. Neben dem Router benötigt man einen VDSL-Anschluss.

VDSL, das steht für "Very High Speed Digital Subscriber Line" und ist die Zukunft im Word Wide Web. Man kann neben dem herkömmlichen Surfen im Netz zusätzlich IPTV empfangen und VoiceIP-Telefonate führen. Im Zusammenhang mit dem VDSL-Router benötigt man selbstverständlich auch den entsprechenden Anschluss, den man bei einem entsprechenden Provider beantragt. In wenigen Fällen ist es möglich, den Anschluss auch mit einem herkömmlichen DSL-Modem mit vorgeschaltetem Router zu betreiben. Allerdings oft nur eingeschränkt. Ein VDSL-Router in Form von neuer Hardware empfiehlt sich in jedem Fall, wenn man alle Möglichkeiten, die diese Technologie bietet, nutzen will. Der Unterschied zwischen einem Modem und einem Router besteht in erster Linie darin, dass der Router über mehr Funktionen verfügt. Er ist Netzwerk kompatibel und bietet sehr viel mehr Sicherheit. Vor allem aber sorgt er für eine schnelle und konstante Verbindung zum Netz und das ist im Zusammenhang mit dem Empfang von Bewegtbildformaten unabdingbar. Wer sich für einen VDSL-Anschluss entscheidet, sollte sich in jedem Fall die erforderliche Hardware zu legen. Einige VDSL-Anbieter liefern direkt bei Anschlussbeauftragung alles in einem Paket. Man kann aber auch problemlos selbst aufstocken, ohne sich in horrende Unkosten zu stürzen.

Wer seine Fernsehgewohnheiten vollständig aufs Netz verlagert und den Fernsehapparat aus dem Haus verbannt, um ausschließlich via Computer Fernsehen zu schauen, der benötigt zusätzlich noch einen HDTV-Receiver, um komfortabel schauen zu können.

In jedem Fall empfiehlt sich ein ausgiebiger Preisvergleich. Sowohl bei den Providern, als auch bei der Hardware. Wenn neue Technologien auf den Markt kommen, springen alle auf den Zug auf und übertrumpfen sich mit Angeboten. Man muss wissen, dass die VDSL-Technologie sozusagen noch in den Kinderschuhen steckt ? zumindest auf Seite der Konsumenten. Wer ernsthaftes Interesse an den Formaten hat ? ganz egal ob im privaten oder beruflichen Bereich ? sollte zunächst einschlägige Fachmagazine und Foren studieren, ehe er seine Wahl trifft. Viele Anbieter haben sehr attraktive Angebote und der VDSL-Router sollte auf jeden Fall mit im Paket vorhanden sein.

Wer die Technologie im Zusammenhang mit dem Job nutzen möchte oder in ein Firmennetzwerk integrieren möchte, kann garantiert auf interessante Angebote hoffen und in jedem Fall versuchen einen Rabatt zu erhalten. Darüber hinaus empfiehlt sich bei der Integration in größere Netzwerke, neben dem lokalen Administrator ggf. noch einen Servicetechniker des Providers hinzuzuziehen.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.15092 Sekunden ·
© 2004-2020 RSS Nachrichten -