DSL ohne Telefon geht durchaus



DLS ohne Telefon, das ist für manch einen nicht vorstellbar. Aber aufgrund der zahlreichen Angebote auf dem Mobilfunk-Markt ist auch DSL ohne Telefon durchaus realisierbar; denn viele Kunden ziehen häufig um.

DSL ohne Telefon ist heute durchaus realisierbar und das ist aufgrund des Mobilfunkmarktes mit seinen zahlreichen Angeboten möglich. Die Fülle der Angebote auf dem Mobilfunkmarkt bringt es mit sich, dass Kunden vermehr auf DSL ohne Telefon umsteigen und sich auch nicht mehr an Anbieter der stationären Telefonverbindungen anbinden lassen.

Bedingt durch Handy-Flatrates kann DSL ohne Telefon auch deutlich preiswerter als DSL mit Festnetzanschluss ausfallen. DSL ohne Telefon ermöglicht zudem die komfortable Telefonie über das Internet, die auch noch sehr preiswert ist und auf einen Telefonanschluss inzwischen nicht mehr angewiesen ist. Ärgerlich ist es für die Verbraucher heute vielfach, wenn der Provider den Highspeed DSL Anschluss für das Internet nur mit dem Telefonanschluss in Kombination anbietet, auch wenn dies technisch nicht notwendig ist. So werden für Serviceleistungen, die diese Kunden ohnehin nicht benötigen, monatliche Gebühren fällig, die vermeidbar sind.

DSL ohne Telefon ist heute mittels des sogenannten entbündelten DSL gerade in großen Städten realisierbar. Hier ist für das DSL ohne Telefon ein DSL-Breitbandzugang gemeint, der völlig ohne den Festnetzanschluss für das Telefon genutzt werden kann. Das sogenannte entbündelte DSL wird auch gern als sogenanntes reines DSL bezeichnet. Auch "pures" oder "nacktes" DSL sind inzwischen geläufige Begriffe, wenn das DSL Netz ohne den Festnetzanschluss genutzt wird. Bundesweit ist dieses Angebot des reinen DSL leider noch nicht gegeben und besonders in ländlichen Gegenden müssen Nutzer häufig noch mit dem Festnetzanschluss arbeiten. Allerdings sind einige Anbieter wie Freenet, Tele2, O2, Hansenet oder 1&1 durchaus bereit, Kunden auch ohne Festnetzanschluss in den Genuss von Highspeed-DSL kommen zu lassen. Es lohnt sich hier auf jeden Fall nachzufragen, ob dieses Angebot auch für die eigene Wohnregion offeriert wird, damit die Kosten für die DSL-Nutzung künftig deutlich geringer ausfallen.










RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03950 Sekunden ·
© 2004-2020 RSS Nachrichten -