Offene Immobilienfonds - ideal für kleine Investitionen



Offene Immobilienfonds sind eine gute Möglichkeit, kleinere Investitionen in ein Immobilienprojekt zu tätigen. Im Gegensatz zu den geschlossenen Immobilienfonds können Sie jederzeit in das Projekt investieren und nicht nur innerhalb eines zeitlich vorgegebenen Rahmens.

Wenn Sie Ihr Geld nicht zu niedrigen Zinsen auf dem Sparkonto liegen lassen wollen, sind offene Immobilienfonds eine gute Möglichkeit, Ihr Geld zu vermehren. Hier haben Sie auch bei kleineren Beträgen schon die Möglichkeit, sich zu beteiligen. Bei dieser Art von Investitionsobjekt handelt es sich um Grundstücks-Sondervermögen mit mindestens fünfzehn Grundstücken. Die Anteile für solche offene Immobilienfonds werden von einer Depotbank ausgegeben und sind rechtlich streng geregelt. Meist handelt es sich bei diesen Fonds um Gewerbeimmobilien, also zum Beispiel Bürogebäude oder Einzelhandelsimmobilien.

Offene Immobilienfonds steigern ihren Wert zum Beispiel durch erhöhte Mieteinnahmen. Die Fondspapiere werden an der Börse gehandelt. Da es sich hierbei um ein besonders schnelllebiges und attraktives Geschäft handelt, investieren die Fondsbanken, von denen offene Immobilienfonds geführt werden, auch in Zinspapiere und ähnliches. Das erhöht die mögliche Rendite, die man bei einer Investition bekommen kann. Sollten mehr Fondsanteile an den Fonds zurückgehen, als der Fonds an Barmitteln zur Verfügung hat, ist es der Bank erlaubt, Kredite aufzunehmen oder Immobilien aus dem Fonds zu verkaufen. Das geht natürlich zu Lasten der Rendite, die dadurch geringer ausfallen kann.

Aber es gibt auch Vorteile, die einem offene Immobilienfonds bringen können. So ist ein Teil des Gewinns aus einem solchen Fonds steuerfrei. Der Rest des Gewinns wird als ?Einkünfte aus Kapitalanlagen? besteuert. Aufgrund einer gesetzlichen Regelung ist es möglich, dass die Gewinne aus Immobilien aus dem Ausland zu 100 Prozent steuerfrei sind. Deshalb ist diese Art von Investition besonders beliebt. Grundsätzlich gibt es zwei Strategien, nach denen offene Immobilienfonds gehandelt werden. Das ist zum einen ?Buy and hold?. Diese Strategie ist langfristig angelegt und verfolgt einen hohen Gewinn innerhalb einer langen Laufzeit. Das Gegenstück ist ?Buy and Sell?. Hier wird vor allem auf kurzfristige Gewinne spekuliert.










RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.05365 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -