Gebrauchte Monitore: lohnt sich das?



Gebrauchte Monitore haben inzwischen kaum noch einen Markt, denn die Zeiten, zu denen ein 20-Zoll-Bildschirm noch richtig teuer war, sind einfach vorbei. Heute wird er eher neu gekauft, der Monitor, gebraucht ist nicht immer günstiger.

Gebrauchte Monitore sind zwar noch erhältlich, aber wirklich existent ist ein Markt für gebrauchte Monitore heute nicht mehr. Während es noch vor 15 Jahren sehr kostspielig war, sich mit einem guten Monitor auszustatten, hat sich in diesem Bereich vieles geändert. Neue Monitore sind häufig gerade in Discountern für Computerzubehör so günstig erhältlich, dass der Gebrauchtkauf fast schon nicht mehr lohnt.

Gebrauchte Monitore zu kaufen heißt natürlich auch, dass ein gewisses Vertrauen in die Herkunft des Monitors bestehen muss. Gebrauchte Monitore werden im Regelfall nicht schon nach einem Jahr Nutzung wieder verkauft und so stellt sich dann für den Käufer schnell die Frage, warum der das gebrauchte Modell vom Privatverkäufer erhält. Zudem sollte natürlich auch der Vergleich gestellt werden, der zum Neukauf eines Monitors führen könnte. So kommt man schnell zu einem Monitor - gebraucht oder neu.

Gebrauchte Monitore lassen sich allerdings oftmals zum Schnäppchenpreis von Firmen kaufen. Sie werden hier als Abschreibungsobjekt häufig zu einem Spottpreis angeboten, diese Art Monitor. Gebraucht sind sie leider aber auch im Regelfall bei den Mitarbeitern sehr beliebt, die hier natürlich das Vorkaufsrecht haben. So sind diese Geräte, die im Regelfall bestens in der Qualität, nur eben als Firmenbesitz inzwischen abgeschrieben sind, auf dem Markt kaum zu finden. Diese Monitore haben lediglich in einer Firma ihre Arbeit getan. Zudem ist in den meisten Unternehmen inzwischen das Rauchverbot ausgesprochen, was den Monitor als Second-Hand-Modell auch von dem aus privater Hand unterscheidet. Hier kann beim Privatkauf auch ein Modell erstanden werden, das in einer Raucherwohnung bereits unangenehme Gerüche und Farben angenommen hat und das in der Nichtraucherwohnung, in der es nun steht, dann erst einmal gründlich auslüftet. So sollte auch hier beim Gebrauchtkauf ? besonders online ? schon einmal nachgefragt werden, damit nach dem Kauf keine unangenehmen Überraschungen blühen.










RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.05529 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -