Chromfelgen - die Könige unter den Felgen



Wem übliche Alufelgen zu schlicht sind, der kauft sich glänzende Chromfelgen. Diese Felgen machen besonders auf neueren oder sehr gepflegten Autos einen guten Eindruck. Chrom Felgen sind zudem ein absolutes Muss für Autotuning-Fans.

Chromfelgen stehen unangefochten auf Platz 1 der beliebtesten Felgen. Sie sehen gut aus, strahlen und glänzen in der Sonne und sind für viele Tuningfans nicht mehr wegzudenken. Chrom Felgen sollten aufgrund ihres edlen Aussehens und der empfindlichen Legierung nur im Sommer gefahren werden. Im Winter würde das Streusalz die Felgen angreifen und Kratzer im Chrom verursachen. Zudem sorgen ungeplante Rutschpartien auf glatter Straße häufig für unschöne Begegnungen mit Bordsteinkanten und anderen Hindernissen. Die Chromfelgen dann wieder zum Aufbereiter zu bringen, kostet viel Geld und sollte deshalb vermieden werden.

Ganz wichtig bei der geplanten Anschaffung von Chromfelgen ist es, die aufwendige Pflege zu berücksichtigen. Neben der Chrom Felgen, die natürlich ihren Preis haben, benötigt man zudem die passenden Pflegemittel, wie zum Beispiel Chrompaste. Um die Chromfelgen dauerhaft glänzen zu lassen, benötigen diese eine regelmäßige Pflege. Dabei kommen neben der Chrompaste auch Polierwatte, elektrische Poliermaschinen und dergleichen zu Einsatz. Beim Polieren ist jedoch Vorsicht geboten, denn wer zu viel und zu lange poliert, kann sich dadurch auch die Felgen zerstören und steht dann vor matten und unschön aussehenden Felgen.

Chromfelgen erhält man in Felgenfachgeschäften und auf Automessen. Wie bei allen anderen handelsüblichen Felgen, sind auch bei Chrom Felgen die TÜV- Teilegutachten wichtig. Diese verzeichnen, ob die Felge auf dem gewünschten Auto gefahren werden darf oder nicht.

Wer sich Chromfelgen anschafft, sollte auf jeden Fall Felgenschlösser dazu kaufen. Denn teure Chrom Felgen sind diebstahlgefährdet.

Chromfelgen sind besonders auf Tuningtreffen gern gesehen. Wer also die Zeit und das Geld hat, sich diese Felgen nicht nur zu kaufen, sondern auch etwa einmal wöchentlich auf Hochglanz zu polieren, für den lohnt sich eine Anschaffung in jedem Fall. Eine günstige, aber ebenso pflegeintensive Alternative bieten hochglanzpolierte Felgen, die auch mit Politur und schwerem Gerät im Wochentakt bearbeitet werden müssen, um den Glanz nicht zu verlieren.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.03036 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -