Super Schnäppchen - Autos mit Tageszulassung



Wer auf der Suche nach einem Neuwagen ist, kann hierzulande schon allein beim Verhandeln mit dem Verkäufer ordentlich den Preis drücken - besondere Schnäppchen sind aber oft Autos mit Tageszulassung.

Was steckt eigentlich hinter Tageszulassungen? Autos mit Tageszulassung sind ja oft deutlich günstiger als Neuwagen - obwohl es sich im Grunde um Neuwagen handelt. Von der Wertberechnung her gelten sie allerdings als Gebrauchtwagen, und nicht mehr als "neu" - und das obwohl sie nur für einen Tag zum Straßenverkehr zugelassen, also angemeldet wurden, und am nächsten Tag wieder abgemeldet. Diese Aktion dient nur dazu, aus einem Neuwagen einen Gebrauchtwagen zu machen, und damit auf den Wertverlust zu setzen. Die Autos mit Tageszulassung wurden in Wirklichkeit tatsächlich ja keinen Meter auf der Straße bewegt.

Händler bedienen sich oft Tageszulassungen, um bei schlechtem Absatz mancher Modelle den Preis senken zu können und den Verkauf anzukurbeln. Oft verkauft sich ein bestimmtes Modell nur schwer zum Neuwagenpreis und wird oft ein "Ladenhüter?. Ein weiterer Grund sind auch oft stückzahlabhängige Prämien für den Händler: je mehr Autos er von einem Modell absetzt, desto höher fällt die Prämie pro Modell aus. Und damit müssen dann oft noch ein paar mehr Autos eines Modells schnell verkauft werden, um die nächsthöhere Prämienstufe zu erreichen.

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie diesen haben die Mehrzahl der Käufer oft eine bestimmte " innere Obergrenze" was den Kaufpreis betrifft, und sind nur zum Kauf zu bewegen, wenn sie einen deutlichen Preisvorteil angeboten bekommen. Der ist bei einem Auto mit Tageszulassung dann auch gegeben: der Kunde bekommt einen Neuwagen zum Preis eines Gebrauchtwagens, der Unterschied im Preis kann bei manchen Marken und Modellen leicht im zweistelligen Prozentbereich liegen. Solcherart kann man Kunden sehr viel leichter zum Verkauf bewegen, und für den Händler ist es oft so, daß die durch die höheren Verkaufszahlen gestiegenen Prämien das beinahe wieder wett machen.

Für den Käufer gibt es im Hinblick auf den Neuwagen praktisch keine Einschränkungen - Garantie- und Serviceleistungen sind meist nicht verändert, und da Autos mit Tageszulassung ja nie im Straßenverkehr bewegt wurden, ist auch keinerlei Abnützung vorhanden. Vom Gesetz her ist die Tageszulassung als reine "Wertmanipulation" zwar als zweifelhaft anzusehen - aber da sowohl Händler wie auch Käufer einen deutlichen Vorteil daraus ziehen, werden sich wohl kaum weder Kläger noch Richter finden.

Wer also auf der Suche nach einem neuen Auto ist, und beim Händler auf ein Auto mit Tageszulassung stößt, sollte - wenn ihm das Modell zusagt - also auf jeden Fall zuschlagen: Autos mit Tageszulassung sind mit Abstand die günstigste und vorteilhafteste Möglichkeit, einen Neuwagen zu fahren.

Passende RSS-Feeds zum Thema:

Auto Ankaufen nach Automodell








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.02831 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -