Tarot online legen oft auch kostenlos möglich



Wissen, was der Tag bringt, was morgen wird oder eine Hilfe bei der Entscheidung schwieriger Fragen suchen sehr viele ab und an. Jedoch insbesondere dann, wenn es im Leben gerade sehr turbulent zugeht, schwierige Zeiten bevorstehen. Eine erste Hilfe kann es sein, Tarot online zu legen. Viele Webseiten bieten die unterschiedlichsten Legemöglichkeiten für Tarot online an.

Tarot online legen, dies ist auf sehr vielen Webseiten möglich. Oftmals kann dies sogar kostenlos geschehen. Je nachdem welchen Zweck die Internetseite verfolgt, sind die Erläuterungen des Legeergebnisses mehr oder weniger ausführlich. Viele Betreiber nutzen diesen kostenlosen Service, um auf ihre kostenpflichtige wesentlich umfangreichere Legung der Tarot-Karten hinzuweisen, sozusagen für die Kundenwerbung. Daher müssen mitunter mehrere Webseiten, die Tarot online anbieten, ausprobiert werden, um eine zu finden deren Deutungen der verschiedenen Legungen einen brauchbaren Sinn ergeben.

Neben der recht häufigen Möglichkeit des Ziehens oder Legens einer Tageskarte können mitunter auch das einfache Kreuz, das keltische Kreuz, der blinde Fleck, der astrologische Kreis gelegt werden. Auf anderen Webseiten wieder, die das Legen von Tarot online anbieten, können eigene Legungen und Deutungen für den Partnerschaftskreis, das Entscheidungsspiel oder das Beziehungsspiel erfolgen. Immer muss beim Tarot online sich im Vorfeld eine Frage gestellt werden. Mitunter muss diese Frage auch auf der Webseite schriftlich festgehalten werden. Nun ist es notwendig aus dem verdeckten Blatt der 78 Tarot-Karten, die für die Legung benötigten Karten zu ziehen, für das einfache Kreuz sind dies zum Beispiel 4 Karten. Nach dem Aufdecken der Karten erfolgt die wie schon erwähnt mehr oder weniger umfangreiche Deutung der Karten.

Für all jene, die sich zum ersten Mal mit Tarot und dem Legen von Karten befassen, finden sich auf vielen Internetseiten auch Einzeldeutungen oder geschichtliche Hintergründe der Karten. So kann jeder erfahren das heutige Tarot-Karten aus dem großem und kleinem Arkana bestehen. Zum großen Arkana gehören 22 Karten. Unter anderem der Teufel, das Rad des Schicksals, der Stern, der Narr oder die Sonne. Das kleine Arkana besteht aus 56 Karten, die in vier verschiedene Reihen bzw. Farben aufgeteilt werden. Davon sind zehn Zahlenkarten von Ass (eins) bis zehn sowie jeweils 4 Hofkarten je Reihe.

Tarot online muss aber nicht zwangsläufig kostenfrei sein oder auf ein weiteres persönliches Legen der Tarot-Karten hinführen. Immer wieder finden sich auch Webseiten, die kostenpflichtig sind. Wobei dies nicht immer eindeutig zu erkennen ist, wo immer aber eine Anmeldung erfolgen muss, sollte dies mit erhöhter Wachsamkeit geschehen.








RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.08755 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -