Kartenlegen: Hellsehen mit Spielkarten möglich?



Wer wollte nicht schon einmal einen Blick in die Zukunft werfen? In dieser Richtung werden verschiedene Möglichkeiten angeboten. Eine davon ist das Kartenlegen. Hellsehen, beziehungsweise Wahrsagen, soll damit möglich sein.

Das Geheimnisvolle und das Ungewisse waren schon immer Dinge, die die Menschheit fasziniert haben. Nicht umsonst gibt es in fast jeder Kultur Schamanen, Medizinmänner, Druiden oder Wunderheiler, zu denen die Menschen gingen und gehen, wenn es sich um Probleme handelt, die mit wissenschaftlichen Daten und Fakten nicht zu lösen sind. Selbst Hexen und Zauberer gab es zu jeder Zeit. Auch heutzutage ist das Kartenlegen, Hellsehen, Pendeln und mehr immer noch gefragt, wobei man sich allerdings gut überlegen sollte, wen man in dieser Hinsicht konsultiert.

Für das Kartenlegen, Hellsehen und ähnliches gibt es verschiedene Methoden. Einer der wesentlichen Unterschiede besteht in den Karten an sich. Während einige Menschen mit einem klassischen Skatblatt die Zukunft vorauszusagen, benutzen andere ein Tarot-Deck dafür. Obwohl das Prinzip bei beiden gleich ist, unterscheiden sich die Methoden doch deutlich. Während ein Skatblatt aus 32 Karten besteht, benutzt man beim Tarot insgesamt 78 Karten, wobei 22 Karten die sogenannte große Arkana und der Rest die kleine Arkana bilden.

Auch die Legeformen beim Kartenlegen Hellsehen unterscheiden sich stark. So werden zum Beispiel beim klassischen Blatt alle 32 Karten offen hingelegt. Der Fragende wird dabei in der Regel - je nach Geschlecht - entweder als Herzdame oder Herzkönig dargestellt. Links von ihr oder ihm soll dann die Vergangenheit liegen, beziehungsweise die Gründe dargestellt sein, die die heutige Situation beeinflussen. Anhand von verschiedenen Symbolen, die den Karten zugeordnet werden, versucht der Kartenleger dann, die Situation zu analysieren und mögliche Zukunftswege aufzuzeigen.

Kartenlegen Hellsehen mit Tarot Karten funktioniert da etwas anders. Die Karten fungieren hier eher als Spiegel der Seele und sollen dem Fragenden bewusst machen, wo er steht und welche Perspektiven die Zukunft für ihn bereithält. Als Legeart steht hier unter anderem das keltische Kreuz oder das Ziehen einer Tageskarte zur Verfügung.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.08833 Sekunden ·
© 2004-2019 RSS Nachrichten -