Archiv vom 10.08.2008



10.08.2008My Hobby - www hobby community de - hobby forummy hobby kostenlos auf www hobby community de. Hobby Freizeit Sport und Spiel, Freunde finden, kreatives schreiben. Alle Themen über Hobby & Freizeit. User stellen ihre schönsten Hobbys vor und unterhalten sich im Hobby Forum - my Hobby community de, alles kostenlos incl. deutsches Forum

10.08.2008Südafrika ReiseführerSüdafrika online Reiseführer mit direkten Kontakten zu Unterkünften in Südafrika, News, Informationen, Forum sowie einem exklusiven Foto Bereich

10.08.2008Ehlers - Rhetorik PodcastDer Podcast mit wichtigen und Interessanten Informationen rund um das weite Thema Rhetorik mit dem international anerkannten Rhetoriktrainer Michael Ehlers. Ein Muss für Verkäufer, Redner, Politiker und alle, die mit ihren Worten etwas bewegen wollen.

10.08.2008Stellenangebote Schweiz - Jobs SchweizStellenangebote & Jobs in der Schweiz sowie im Fürstentum Liechtenstein bietet das Unternehmen free-job Private Arbeitsvermittlung mit integrierter Stellenbörse und Online-Bewerbung. Es werden Fachkräfte mit den Branchenschwerpunkten Bau, Handwerk und Industrie vermittelt. Personal anderer Bereiche wie Medizin, IT und Gastronomie wird auf Anfrage vermittelt und betreut. Neben freien Jobs werden Ihnen Informationen zu Lohn/Nettolohn, Steuern, den Abzügen, wie Altersvorsorge/Rente (AHV), Arbeitslosenversicherung (ALV), Krankentagegeld (KTG) in der Schweiz angeboten. Ebenso werden Sie über Arbeitsgenehmigung, Aufenthaltsgenehmigung und Unterkunft informiert. Löhne und Steuern Schweiz Lohnberechnungsbeispiel für Kurzaufenthalter: Beispiel: Kurzaufenthalter vom EU-Raum in der CH Schweiz (In CH Steuerpflichtig wenn mehr als 60 Arbeitstage in der CH) Bruttolohn CHF 30.00 x 180 Std. CHF 5'400.00 (inkl. Feiertags-/ Ferienentschädigung, 13. Monatslohn) Sozialabzüge Schweiz 10.29% (AHV/IV/ALV/NBUV/KTG) CHF 555.65 (BVG-Abzug zwischen 2.25 – 14.75% je nach Alter. Ist im Bsp. nicht einberechnet) Abzug Lohnsteuer (Quellensteuer) (12% bei CHF 5'400.-) CHF 648.00 (Prozentsatz ist individuell je nach Lohnklasse) Nettolohn CHF 4'196.35 Nettolohn in Euro ca. (je nach Kurs) € 2'700,- Lohnberechnungsbeispiele Grenzgänger: 1. Beispiel: Grenzgänger vom EU-Raum nach Schweiz G-Bewilligung EU/EFTA in die Schweiz Bruttolohn CHF 30.00 x 180 Std. CHF 5'400.00 (inkl. Feiertags-/ Ferienentschädigung, 13. Monatslohn) Sozialabzüge 10.29%(AHV/IV/ALV/NBUV/KTG) CHF 555.65 (BVG-Abzug zwischen 2.25% – 14.75% je nach Alter. Ist im Bsp. nicht einberechnet) Abzug Quellensteuer AT (12% bei Lohn CHF 5'400.-) (CHF 648.00) (individuell je nach Lohnklasse/kann der Einkommenssteuer in AT angerechnet werden) Abzug Quellensteuer DE (4.50%) CHF 243.00 (Bei den in DE zu zahlenden Steuern kann dieser Abzug angerechnet werden) Nettolohn CHF 4'601.35 Nettolohn in Euro ca. (je nach Kurs) € 2900.00 2. Beispiel Grenzgänger vom EU-Raum nach FL (Liechtenstein) Grundsätzlich gleich wie oben. (leichte Abweichung bei den Sozialabgaben und Quellensteuer) Grenzgängermeldebestätigung Quellensteuer 4% / 6% (A-Bürger/D-Bürger) (der in FL einbehaltene Betrag wird auf die Einkommenssteuer im Wohnstaat angerechnet) Sozialabzüge FL 8.615% (AHV/IV/ALV/NBUV/KTG/BVG-Risiko) (Mit BVG-Sparteil werden insgesamt 11.965% abgezogen) Monatliche Kosten: Selbst zu tragende Kosten für Grenzgänger und Kurzaufenthalter! Unterkunft je nach Standard (300.- bis 600.- Fr.) Private Krankenkasse (150.- bis 300.- Fr) (siehe detaillierte Angaben unter Krankenkasse) einmalige Kosten: Kosten Bewilligung (L-Bew. Und Grenzgängerbew. CH (max. 66.- Fr) Kosten Bewilligung (Grenzgängerbew. FL (max. 22.- Fr.) Aktueller Wechselkurs Es wurde ein Kurs Fr. zu Euro von 1 Euro = 1.59 Fr zugrundegelegt. Zu beachten! Änderungen von Sozialabgaben und Kosten für Bewilligungen vorbehalten. Lohn bzw. Einkommenssteuer und Quellensteuer: Sie sind Einkommenssteuerpflichtig in Ihrem Hauptwohnsitzstaat (z.B. in D). Melden sie da, dass sie im Ausland arbeiten. Beim Finanzamt am Wohnsitz in Österreich (Zweitwohnsitz z.Bsp. Feldkirch) als Grenzgänger anmelden. Nach Vorlage der bestätigten steuerlichen Erfassung Ihres Hauptwohnsitzes erhalten Sie vom Finanzamt Feldkirch die Bestätigung, dass Sie in Österreich nicht steuerlich zu erfassen sind wie auch eine Meldekarte für den täglichen Grenzübertritt. Nach Ablauf von 186 Tagen pro Jahr wird man in Österreich (Zweitwohnsitz) besteuert. (vor Ablauf der 186 Tage Umzug in die Schweiz möglich) Die Quellensteuer Abzüge werden am Ende des Jahres beim Lohnausweis aufgeführt und können bei den Finanzämtern in Deutschland oder Österreich bei den Steuererklärungen (Einkommenssteuer) angerechnet werden. Sozialversicherungen/Versicherungen Schweiz und Liechtenstein Erläuterungen zu den Begriffen AHV Die Altersvorsorge (1. Säule) wird zur Hälfte vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer einbezahlt (staatlich vorgeschrieben). Die einbezahlten Beiträge werden anhand einer Versicherungskarte bzw. Nr. entrichtet. IV Invalidenversicherung, dient zur Versicherung im Falle einer Invalidität (staatlich vorgeschrieben) ALV Arbeitslosenversicherung (gleich wie in DE und AT) BVG Der Abzug für die Pensionskasse (2. Säule/Altersvorsorge) erfolgt je nach Absprache mit dem Mitarbeiter ab dem 1. Tag oder nach Ablauf von 13 Wochen. Die Vorsorge wird zur Hälfte vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer einbezahlt (staatlich vorgeschrieben). NBU Nichtbetriebsunfallversicherung wird vom Mitarbeiter bezahlt. Der Arbeitgeber bezahlt die Betriebsunfallversicherung. Somit sind sie komplett gegen Unfall (Arzt- Spital- und Heilungskosten wie auch Taggeld) versichert. KTG Die Lohnfortzahlung bei Krankheit (durch die Kranken Taggeld-Versicherung) wird über den Arbeitgeber geregelt. (Beitrag zu 50% AN und 50% AG) KVG Private Krankenversicherung (Grundversicherung) Ist obligatorisch, muss jedoch privat eingerichtet werden (kann nicht über den Arbeitgeber abgewickelt werden). Gilt für den Spitalaufenthalt, die Arztbesuche und die Medikamente die man infolge Krankheit bezahlen muss. Dieser Blog ist die Ergänzung der Page von free-job unter http://www.freiearbeitsstelle.info

10.08.2008Investors InsideInvestors Inside - Tagebuch eines Börsensüchtigen. Täglich aktuelle Berichte und Einschätzungen zum Marktgeschehen mit konkreten Tradingansätzen. Analysen und Charttechnik sowie grundsätzliche Tradingregeln und viele nützliche Informationen rund um das Thema Börse und den Handel mit Aktien.

10.08.2008CREATESOMFINGBei uns findet ihr Photoshop Videotutorials, Downloads, interessante Beiträge zu den Themen Online Marketing und Geld verdienen im Internet. Fast täglich kommen neue interessante Beiträge, Tutorials und Downloads dazu.

10.08.2008Paulsen-AutomobileAlle möglichen Infos rund ums Auto. Hier bekommen Sie auch Ihren Gebrauchten, in Bernau bei Berlin, direkt an der A11.

10.08.2008Muttis KuchenrezepteKuchenezepte aus einer Zeit, in der man sich noch die Finger leckte... Besuchen Sie uns und wir schicken Sie in eine Welt, in der Großmutter noch das Sagen in der Küche hatte und uns mit herrlichen Rezepten verwöhnte. Wir freuen uns auf sie.


20182017201620152014201320122011201020092008JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugust
MoDiMiDoFrSaSo
----123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
-------
SeptemberOktoberNovemberDezember200720062005






RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Datenschutzinformationen · Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.02642 Sekunden ·
© 2004-2018 RSS Nachrichten -