Infrarotkabine: Wirkung oft besser als Saunaanlagen



Wer auch zu Hause etwas für seine Gesundheit tun möchte, bewirkt dies zum Beispiel mit der Installation einer Infrarotkabine. Wirkung und Handhabung sind der einer herkömmlichen Sauna ähnlich.

Wer etwas für seine Gesundheit tun möchte, der ist mit gesunder Ernährung, viel Bewegung und einer guten Portion Optimismus schon auf dem richtigen Weg. Immer wieder jedoch gibt es neue Trends im Wellnessbereich, die Körper und Geist noch weiter helfen sollen, ausgeglichen und gesund zu werden oder zu bleiben. Seit vielen Jahrzehnten schon sind Saunagänge ein beliebtes Mittel der Menschen, durch gezieltes Schwitzen den Körper für kalte Tage zu trainieren. Durch die heiße Umgebung in der Saunakabine beginnt der Körper sich zu erhitzen und somit Flüssigkeit abzugeben. Mit dem Schweiß verlassen auch viele Schadstoffe den Körper und schon allein deshalb hat das Schwitzen in der Sauna einen positiven Effekt auf die Gesundheit. Aber nicht nur das allein hilft das Immunsystem zu stärken. Durch die Hitze erweitern sich auch die Blutgefäße enorm und ziehen sich nach dem Saunagang im kalten Wasser oder bei der Eisdusche wider zusammen. So werden die Gefäße optimal trainiert, flexibler auf äußere Einflüsse zu reagieren. Wie kleine Muskeln können sie durch jeden Saunagang kräftiger und belastbarer werden.

Eine immer beliebter werdende Alternative zur normalen Sauna ist die Infrarotkabine. Wirkung und Handhabung unterscheiden sich kaum von der einer normalen Sauna. Der Unterschied liegt einzig in der Bestrahlungsart. Die Art der elektromagnetischen Wellen ist bei der Infrarotstrahlung eine etwas andere als bei der normal erzeugten Wärme der einfachen Holzsauna. Sie dringt ganz tief in und unter die Haut ein und gibt ihre Energie so an den Körper ab. Auch in der Medizin ist die Bestrahlung mit Infrarotlampen seit langer Zeit von großer Bedeutung, da der positive Effekt des speziellen Lichtes erforscht und bekannt wurde. Bei den verschiedensten Erkrankungen kann die rote Strahlung als Therapie eingesetzt werden, um zum Beispiel die Beschwerden bei Entzündungen oder Krämpfen zu lindern. Womit Hals-Nasen-Ohren-Ärzte seit Jahrzehnten arbeiten, kommt jetzt auch in Privathaushalten in Mode, denn die Infrarotkabine biete eine gute Möglichkeit zur Ganzkörpertherapie.

Man hat als Verbraucher mehrere Auswahlmöglichkeiten bei der Anschaffung einer Infrarotkabine. Wirkung und Funktion der verschiedenen Modelle sind weitgehend gleich, allein die Anzahl und Leuchtkraft der einzelnen Strahler in der Kabine kann variieren. Immer öfter entscheiden sich gesundheitsbewusste Menschen für die Infrarotkabine: Wirkung und Ergebnis sind oftmals sogar besser als bei der herkömmlichen Sauna.









RSS · Nachrichten · RSS Reader · Podcatcher · RSSFeed eintragen · Verzeichnis
Impressum · AGBs & Nutzungsbedingungenn · Partnerprogramme · Sitemap


· Diese Seite wurde generiert in 0.08125 Sekunden ·
© 2004-2017 RSS Nachrichten -